DHL ist offizieller Logistikpartner des Volvo Ocean Race 2011/12 – Globale Logistiklösung für einen der anspruchsvollsten Wettbewerbe im internationalen Sport

Das international führende Logistikunternehmen DHL ist zum offiziellen Logistikpartner des Volvo Ocean Race 2011/12, eines der prestigeträchtigsten Segelbootrennen der Welt, ernannt worden. DHL hat sich in einer Ausschreibung die Exklusivrechte an allen internationalen und inländischen Frachtverkehren für die Veranstaltung gesichert. Das Spektrum der von DHL angebotenen Leistungen ergibt eine komplette Logistiklösung, die den See-, Luft- und Straßentransport hochwertiger Ausrüstung und Zubehörteile umfasst.

“Das Volvo Ocean Race ist ein wahrhaft globales Projekt von Weltklasse-Format. Wir freuen uns darauf, mit unserem Know-how für Transport und Logistik einen der anspruchsvollsten Wettbewerbe im internationalen Sport zu unterstützen. Dabei können wir erneut unter Beweis stellen, dass wir weltweit in der Lage sind, unser Leistungsversprechen unter schwierigen Bedingungen innerhalb extrem enger Zeitrahmen zu erfüllen und die komplexe Logistik großer Sport-Events zu bewältigen”, sagt Thomas George, CEO von DHL Freight, und fügt hinzu: “DHL und das Volvo Ocean Race passen beinahe perfekt zusammen. Hochseesegeln erfordert Eigenschaften wie Teamwork, Leidenschaft, Tempo, Technologie und den Gedanken: Zusammen können wir es schaffen. Diese Werte bilden auch die Basis für unseren Erfolg bei DHL.”

Für das Volvo Ocean Race 2011/12 wird DHL zunächst einen kompletten und detaillierten Logistikplan erstellen. Der Plan bildet die Grundlage für die vielen Transportleistungen und Logistikservices an den einzelnen Stationen, mit denen DHL die Veranstalter, Rennteams und Partner unterstützt. Zu den Kernleistungen zählt die Beförderung von Frachtgütern und Segelausrüstungen auf dem Luft-, See und Landweg, insbesondere von Hafen zu Hafen. Als offizieller Logistikpartner des Volvo Ocean Race ist DHL verantwortlich für das komplette Logistikmanagement – von der Abholung der Fracht eines Segelteams am jeweils vereinbarten Ort bis zur rechtzeitigen Lieferung der Container an den nächsten Zwischenstopp. Neben dem Luft-, See- und Straßentransport bietet DHL den Teilnehmern die vollständige Sendungsverfolgung ihrer Fracht während des Transports und sorgt für die Verzollung und Lagerung beförderter Güter. DHL übernimmt auch weltweite ad-hoc Expressdienstleistungen für das Volvo Ocean Race.

“Wir sind sehr glücklich darüber, DHL als unseren offiziellen Logistikpartner präsentieren zu können”, sagt Knut Frostad, CEO Volvo Ocean Race. “Das Rennen braucht einen zuverlässigen Partner, und wir freuen uns darauf, bei dieser einmaligen sportlichen und logistischen Herausforderung mit DHL zusammenarbeiten zu können.”

Das kommende Volvo Ocean Race startet im Herbst 2011 in der spanischen Hafenstadt Alicante und endet im Sommer 2012 im irischen Galway. Während des neunmonatigen Segelrennens werden die Teams über 39.000 Seemeilen auf den tückischsten Meeren der Welt zurücklegen. Die Strecke führt zunächst über Kapstadt, Abu Dhabi, Sanya (China) und Auckland, um Kap Horn herum und von dort nach Itajai (Brasilien), Miami, Lissabon und Lorient (Frankreich). Das erste Rennen dieser Art fand 1973/74 statt; 2011/12 wird es zum elften Mal ausgetragen.

Pressemitteilung veröffentlicht am 17.11.2010 in News (In- und Ausland), Paketdienste / Expressdienste.