dms special 2010

Am 09.11.2010 stand das TGW – Technologie- und Gründerzentrum Wattenscheid im Zeichen der “dms special 2010”. Veranstaltet vom Systemintegrator Laufenberg Computersysteme präsentierten zahlreiche Unternehmen ihre Lösungen rund um das Thema DMS.

Aus erster Hand konnten die Besucher interessante Informationen zu den unternehmensspezifischen DMS-Lösungen “face to face” im persönlichen Dialog erhalten.

Effiziente Workflow-Systeme, rechtliche Rahmenbedingungen und Langzeit-Speichersysteme waren einige Themenbereiche, die präsentiert wurden.

Vorträge rundeten das rundum gelungene Konzept ab:

– Invoice Processing zentral aus Deutschland für Europa – von Torsten Reuter (Leiter Kreditorenbuchhaltung / interne Revision) Saint Gobain Contruction Products

– Die digitale Personalakte: Bestandsaktenverarbeitung für eine elektronische Personalakte am Beispiel der Holcim (Deutschland) AG – von Gerald Gibalowski (Manager Human Resources)

– Prozessoptimierung durch Dokumentenmanagement: “Der Einsatz von SAPERION bei der MPC Capital AG” – von Bernard Trier (Bereichsleiter IT Anwendungen, MPC Capital AG

– Hochsichere und energiesparende Langzeit-Datensicherung mit Silent Cubes im Hause der Quarzwerke GmbH – von Herrn Helm (Director Channel Sales, Fast LTA AG)

– Scan & Capture und e-invoicing Services – von Klaus Tenderich (Director EPP Automation Services, Basware GmbH)

– Wie relevant ist Compliance im Bereich DMS – von Herrn Dr. Bartonitz (Productmanager Workflow, SAPERION AG)

Zu den einzelnen Unternehmen

Vertreten waren:

Globolog – mit Lösungen in den Bereichen digitale Signaturenrprüfung, automatisiertes Email-Management. Die Software von Globolog bietet De-Mail-Kompatibilität. Das “TeamUp Control Center” löst z.B. das Problem von Email-Attachements elegant – Anhänge werden durch Links ersetzt und können komfortabel eingesehen werden.

Foto: Jonas Arnsmann, Product Manager der Globolog GmbH

Basware – mit Lösungen im Bereich e-invoicing, elektronisch qualifizierte Signaturen für Absender und Empfänger. Basware ist Partner für automatisierte Rechnungsprozesse

Foto: Hannu Urhonen, Senior Channel Manager der Basware GmbH

Saperion die Softwareplattform zum Erfassen, Verarbeiten, Verteilen und revisionssicheren Archivieren von Daten, Dokumenten und Informationen. Die Kernherausforderungen vieler Unternehmen sind im Fokus: das Optimieren der Prozesse, das Schaffen von Rechtssicherheit und das Einbeziehen von Informationen.

Foto: Der Stand von Saperion

Canon war mit interessanten Produkten vor Ort. Vor allem die Kleinstlösungen mit mobiler Anwendbarkeit wie z.B. der Scanfront 220, der mit 57% Marktanteil in Deutschland- PC-Platz-unabhängig eine attraktive Scanlösung darstellt stieß auf Interesse der Besucher. Dokumente werden direkt z.B. auf einen USB-Stick gescannt und sind verfügbar. Per Touchscreen bedienbar ist dieses Produkt ohne Verbindung zu einem PC einsetzbar.

Foto: Marco Block, Area Manager der Canon Deutschland GmbH

ALPHA COM – der Spezialist für große Belegmengen und größter konzernunabhängiger Dienstleister in Deutschland in diesem Segment. “Immer mehr Unternehmen geben Dokumente an Dienstleister nach außen, Outsourcing von Dokumenten setzt sich vermehrt durch”, so Martin Mahnke von Alpha Com Deutschland.

Foto: Martin Mahnke, Niederlassungsleiter der Alpha Com Deutschland GmbH.

Kofax bietet seit über 20 Jahren preisgekrönte Lösungen an, die dokumentenbasierte Geschäftsprozesse automatisieren, indem sie die Umwandlung und den Austausch unternehmenswichtiger Informationen – sei es auf Papier, als Fax oder in elektronischen Formaten – genauer, schneller und kostengünstiger handhaben. Die Lösungen von Kofax liefern tausenden Kunden in den Bereichen Finanzdienstleistungen, Fertigung, Einzelhandel, öffentliche Verwaltung, Gesundheitswesen, Ausgliederung von Geschäftsprozessen und vielen weiteren einen nachweislichen “Return on Investment”.

Foto (r.): Stephan Meyer, Manager / Sales Engineering der Kofax Deutschland AG

FAST LTA – bietet mit den “Silent Cubes” eine zertifizierte Langzeit-Datensicherung mit hochredundantem Festplattenspeicher. EIn Gerät konnte man vor Ort sehen. Höchste Datensicherheit steht an erster Stelle. Weitere Eigenschaften der innovativen FAST LTA-Produkte: Skalierbarkeit und Modularität, energie- und kostensparend.

Foto: Ulrich Helm, Director Channel Sales der FAST LTA AG.

Laufenberg Computersysteme – Veranstalter der DMS special ist klassischer Systemintegrator mit zwei Standbeinen: IT-Infrastruktur und Dokumentenmanagement. Verschiedene Partner werden individuell, kunden- und projektbezogen an Bord geholt. Das Business von Laufenberg begann vor vielen Jahren mit elektronischen Patientenakten.

Foto: Eine erfolgreiche Veranstaltung die auf breite Zustimmung der Besucher stieß – Olaf Schäfer, Bereichsleitung Dokumentenmanagement der Laufenberg Computersysteme GmbH & Co. KG

Weitere Informationen: www.dms.special.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 09.11.2010 in Dies + Das, DMS / ECM, News (In- und Ausland).
Schlagwörter: