BSB Brief Service Brakel kündigt Umfirmierung an und erweitert sich zum innovativen Komplettanbieter für Druck- und Postdienstleistungen

Der BSB Brief Service Brakel kündigt jetzt in einer Pressemitteilung größere Veränderungen im Unternehmen an

Bereits seit 2002 gibt es in unterschiedlichen Firmierungen in Brakel eine alternative Postgesellschaft. Zum neuen Jahr 2011 kehrt der BSB Brief Service Brakel jetzt namentlich wieder zu den erfolgreichen Wurzeln der Anfangszeit zurück. Geschäftsführer Reinhold Forkel freut sich sehr bald unter dem bundesweit bekannten Namen “ANNEN-POST” firmieren zu können.

Außerdem entwickelt sich das Unternehmen zum neuen Rundum-Dienstleister für alles im Bereich Druck und Post. Nebenbei ist sich die Geschäftsleitung auch der gesamtgesellschaftlichen Veranwortung bewußt und hat in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit der IHK Paderborn erstmals einen Ausbildungsplatz geschaffen.

Bisher seit Neugründung Mitte Juni 2008 als führender Briefzusteller im Kreis Höxter (NRW) und den angrenzenden Postleitzahlenbereichen tätig, wird in den nächsten Monaten auch in allen artverwandten Bereichen “tüchtig” ausgebaut und mit erfahrenen Partnern in neue wegweisende Technologien investiert.

In Kooperation mit einer kompetenten Werbeagentur kann potentiellen Kunden ab sofort zum Komplettpreis neben der Entwicklung von Marketing-Briefen etc. auch der komplette Farb-Digitaldruck mit anschließender Kuvertierung und Zustellung angeboten werden.

Jeder Interessent bekommt einen persönlichen Ansprechpartner, der ihn durch den kompletten Entwicklungsprozess eines Werbemailings begleitet. Die entsprechende Technik wird in Brakel stetig ausgebaut und auf den allerneuesten Stand gebracht. Es entsteht ein hochmoderner Lettershop.

Das branchenerfahrene Team um den Geschäftsführer Reinhold Forkel kann auch Rechnungen oder Mahnungen aus den EDV-System der Kunden voll digital übernehmen und dann portooptimiert in die Briefkästen der entsprechenden Empfänger zustellen. Deutschlandweit wird von vielen Mitbewerbern über die Entwicklung von Hybridpost gesprochen, in Ostwestfalen funktioniert die Technik bereits jetzt problemlos.

Aber auch im Unternehmenskernbereich Postzustellung gibt es weitere Fortschritte. Peter Beller (Unternehmensentwicklung / Vertrieb) kann den Vertragsabschluß mit mehreren kommunalen Kunden und bundesweiten Großversendern bekannt geben.

Jeden Monat vertrauen weitere Geschäftspartner ihre Briefe den Privatpost-Profis aus Brakel an. Aber auch Kleinversender, Privatleute und Vereine werden nicht vergessen! Wie versprochen entsteht ein kreisweites Netz aus Annahmestellen und blauen Briefkästen. Dazu wird auch der Rahmenvertrag mit der örtlichen Raiffeisen-Gesellschaft zur Zeit umgesetzt. Andreas Ahlemeyer – als Vertreter der AGRAVIS OSTWESTFALEN Geschäftsleitung in Brakel – freut sich seinen Kunden zukünftig auch Briefmarken mit lokalen Motiven anbieten zu können.

Der Weg zum Postversand wird gerade in den ländlichen Gebieten somit immer einfacher. Potentielle Partnershops sind gern aufgerufen sich wegen einer möglichen Zusammenarbeit zu melden.

Mehr Informationen finden Sie im Internet unter www.bsb-brakel.de oder www.annen-post.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 27.10.2010 in Briefdienste, Dies + Das, News (In- und Ausland), Unternehmen: Intern.
Schlagwörter: ,