UPS unter den Top 10 des Climate Innovation Index

UPS erreichte unter den Hundert Top-Unternehmen weltweit des ersten Climate Innovation Index von Maplecroft, einem Marktforschungs- und Consultingunternehmen mit Sitz in Großbritannien und Arbeitsschwerpunkt Nachhaltigkeitsrisiken, den neunten Platz. UPS steht unter den 100 größten US-Firmen auf Platz 6 und ist das einzige Transportunternehmen in den Top 10.

Die Unternehmen werden von Maplecroft auf Grundlage ihrer Leistung in fünf Bereichen eingestuft: Managementqualität bei Klimabelangen, Reduzierung von Kohlenstoffemissionen, CO2-Reporting, Einsatz innovativer Technologien und Geschäftspraktiken, die klimarelevante Möglichkeiten nutzen, sowie „Adaptierung“, d.h. wie Unternehmen die Herausforderungen des Klimawandels innerhalb ihrer Tätigkeiten angehen. Insgesamt wurden mehr als 300 Unternehmen anhand dieser Kriterien bewertet.

„Der Klimawandel ist eine der bedeutendsten Risiken für nachhaltiges wirtschaftliches Wachstum”, so Professor Alyson Warhurst, der CEO von Maplecroft. „Die Climate Innovation Indizes von Maplecroft werden es Investoren ermöglichen, Kapital ausfindig zu machen und Unternehmen zuzuführen, die sowohl klimafreundliche Lösungen entwickeln als auch nachhaltiges wirtschaftliches Wachstum erzielen.“

Das Maplecroft-Ranking ist die jüngste von vielen Ehrungen für die wegweisenden Umweltbemühungen von UPS. Erst vor kurzem belegte UPS in der Kategorie Versand Privatkunden des „Climate Counts“-Rankings den ersten Platz. Hierbei werden Unternehmen nach den Kriterien Messung und Reduzierung der Klimabelastung, Unterstützung öffentlicher Klima-Initiativen sowie Reportingtransparenz bewertet. Darüber hinaus wurde UPS in den Global Leadership Index des Carbon Disclosure Projects aufgenommen.

Die vollständige Liste der Unternehmen des Climate Innovation Index ist unter www.maplecroft.com verfügbar.


UPS Elektrotransporter ETruck 3

Text- und Bildquelle: UPS

Pressemitteilung veröffentlicht am 27.05.2010 in Nachhaltigkeit.
Schlagwörter: ,