Head
Twitter
Facebook RSS-Feed

Premiumwerbung

Ihre Werbung hier

Werbetrailer

Vanderlande Trailer Vanderlande Industries
Medienpartner von:
Medienpartner
Hier Newsletter abonnieren
Terminkalender
Februar 2017
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728EC
Ihre Veranstaltung ist nicht dabei? Hier anfragen info@postbranche.de

Öko-Flitzer »Paxster« unterstützt Zusteller bei winterlichen Straßenbedingungen

 

Schnee und Eisglätte auf den Straßen erschweren Postzustellern in diesem Winter die tägliche Arbeit. Die für den Zustellalltag optimierten Elektrofahrzeuge der Öko-Flitzer (www.öko-flitzer.de), ein Produkt der DDV Mediengruppe, haben sich nach dreijährigem Einsatz als wintertaugliche Alternative zu herkömmlichen Zustellfahrzeugen erwiesen.

Postzusteller erwischt es oft kalt, wenn sie bei ihren Fahrten vom plötzlichen Wintereinbruch überrascht werden. Damit die Briefkästen auch in der kalten Jahreszeit nicht leer bleiben, setzen viele Zusteller auf die passende Bereifung, ein angepasstes Tempo und genügend Sicherheitsabstand. Doch diese unumgänglichen Sicherheitsmaßnahmen führen zu Einbußen in der Kosten- und Zeiteffizienz der Verlage und Postunternehmen.

Dabei müssen sich sichere Fahrweise und effiziente Postzustellung im Winter nicht ausschließen. Seit drei Jahren sind 14 Paxster in Dresden und Umland im täglichen Einsatz. Die Erfahrungen belegen, dass das vierrädrige Elektrofahrzeug durch seine Wintertauglichkeit überzeugt: Mit Schneemodus fährt es auch bei Glätte mühelos bis an den Briefkasten. Die auf Wunsch eingebauten beheizbaren Griffe sorgen im offenen Fahrerraum für zusätzlichen Komfort. Auch die niedrigen Ein- und Aussteige, einfach erreichbare Zustellboxen und die Wendigkeit der umweltfreundlichen Elektrofahrzeuge gewährleisten, dass die Effizienz der Zustellung gewährt wird.

»In der Tat konnte wir über die vergangenen Jahre feststellen, dass wir auch im Winter unsere Werte erreichen. Im Gegensatz zu vielen herkömmlichen Fahrzeugen verzeichnen wir mit dem Paxster 81 Prozent geringere Verbrauchskosten und 12 Prozent geringere Lohnkosten. Von unseren Zustellern, die mit Paxstern bis nach Altenberg zustellen, erhalten wir durchweg positive Resonanzen zur den Fahreigenschaften bei Schnee und Glätte. Der Paxster hat sich als Zustellfahrzeug im Winter bewährt,« so Nikolaus von der Hagen, einer der Geschäftsführer der Öko-Flitzer.

Die hohe Wintertauglichkeit der Paxster ist alles andere als zufällig: 2013 entwickelte der Kfz-Zulieferer Loyds Industri im norwegischen Borgenhaugen das umweltfreundliche Fahrzeug und ging bei der Konzeption vom den klimatischen Bedingungen vor Ort aus. Bei den norwegischen Unternehmen fand das innovative Elektrofahrzug großen Anklang. Auch in Island und Neuseeland stellen einige Fahrer ihre Post mit dem Paxster zu.

Quelle: www.öko-flitzer.de

Foto „head“: Öko-Flitzer Paxster (c) Paul Illgen

 

Pressemitteilung veröffentlicht am 07.02.2017 in Mobiles, Nachhaltigkeit, News (In- und Ausland).
Schlagwörter:

Unterstützen Sie postbranche.de

Unterstützen Sie die Arbeit von postbranche.de –
in welcher Höhe entscheiden Sie. Herzlichen Dank!
Weitere Informationen