Head
Twitter
Facebook RSS-Feed

Premiumwerbung

Ihre Werbung hier

Werbetrailer

GLS
Trailer GLS

Vanderlande
Trailer Vanderlande Industries

Medienpartner von:
Medienpartner
Hier Newsletter abonnieren
Terminkalender
Juni 2016
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930EC
Ihre Veranstaltung ist nicht dabei? Hier anfragen info@postbranche.de

Fastway Couriers spart mit komplett verwalteter Mobilitätslösung von Zetes bis zu zwei Millionen Euro pro Jahr

Logo

Zetes hat bei der Firma Fastway Couriers in Irland seine komplett verwaltete Mobilitätslösung implementiert, um die Geräteverfügbarkeit zu maximieren und der IT-Abteilung des Unternehmens die Last der mobilen Geräteverwaltung abzunehmen. Die Lösung beinhaltet Managed Services und einen neuen Bestand an mobilen Honeywell CN51 Handterminals für Zustell- und Abholnachweise. Nun müssen sich die ITMitarbeiter nicht mehr um die administrativen Aufgaben in Bezug auf die Geräteverwaltung kümmern. Dadurch gewinnt jeder Kurier bis zu einer Stunde Zeit pro Tag, was Einsparungen von fast zwei Millionen Euro jährlich ergibt.

Gewährleistung maximaler Geräteverfügbarkeit Fastway ist in Neuseeland, Australien, Südafrika, Irland und Nordirland tätig. Die irische Zweigstelle umfasst bis zu 400 Kurier-Franchisenehmer und autorisierte Fahrer. Früher wurden die mobilen Geräte intern von der IT-Abteilung verwaltet. Trat bei einem der Handterminals ein Fehler auf, wurde es zur Reparatur nach England gesendet. Dies nahm bis zu vier Wochen in Anspruch. Da es keinen Pufferbestand gab, mussten die Kuriere Zustellungen und Abholungen auf Papier festhalten, was zu Produktivitätsverlust und Fehlern führte.

Zetes schlug eine komplette Managed Services Lösung vor, die Zugang zum Webportal, Helpdesk-Support für Benutzer, Wartung, Staging, Geräteneukonfiguration und Versand sowie einen Austauschservice umfasst. Dieser Service beinhaltet den Austausch fehlerhafter Hardware am gleichen oder folgenden Tag. Des Weiteren wurden alle Fahrer mit der neuesten Generation der mobilen Honeywell CN51 Handterminals für die Abholung und Zustellung von Paketen ausgestattet.

Schnelle Übernahme der Lösung

„Zetes hat die Einführung unserer neuen Terminals in nur gut einem Monat ohne größere Unterbrechung für unsere Teams integriert. Die IT-Abteilung muss sich nun nicht mehr um die administrativen Aufgaben der Geräteverwaltung kümmern und kann sich auf unsere anderen IT-Projekte konzentrieren“, erklärt Danny Hughes, Chief Technology Officer bei Fastway Ireland. „Unsere Kuriere haben den neuen Prozess umgehend übernommen und schnell die Vorteile zu schätzen gelernt“, ergänzt Hughes.

Quelle: www.zetes.com

 

Pressemitteilung veröffentlicht am 07.06.2016 in News (In- und Ausland), Software, Sonstige Produkte / Services / Dienstleistungen.
Schlagwörter:

Unterstützen Sie postbranche.de

Unterstützen Sie die Arbeit von postbranche.de –
in welcher Höhe entscheiden Sie. Herzlichen Dank!
Weitere Informationen