Head
Twitter
Facebook RSS-Feed

Premiumwerbung

Ihre Werbung hier

Werbetrailer

GLS
Trailer GLS

Vanderlande
Trailer Vanderlande Industries

Medienpartner von:
Medienpartner
Hier Newsletter abonnieren
Terminkalender
November 2012
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930EC
Ihre Veranstaltung ist nicht dabei? Hier anfragen info@postbranche.de

UPS vergrößert Healthcare-Netzwerk um drei neue Einrichtungen im asiatisch-pazifischen Raum: Einrichtungen in Hangzhou, Shanghai und Sydney vergrößern die Fläche der Healthcare-Zentren von UPS um knapp 35.000 Quadratmeter

UPS (NYSE: UPS) gab kürzlich die Expansion seines globalen Healthcare-Distributionscenter-Netzwerkes im asiatisch-pazifischen Raum bekannt. Drei neue und moderne Einrichtungen in Hangzhou, Shanghai (China) und Sydney (Australien) wurden eröffnet. Mit den neuen Einrichtungen unterhält UPS weltweit 36 Healthcare-Einrichtungen, die insgesamt eine Fläche von mehr als 500.000 Quadratmeter aufweisen. Sie sind Teil der Strategie des Unternehmens, zur Deckung des Kundenbedarfs ins unternehmenseigene, weltweite Healthcare-Netzwerk zu investieren.

Die neuen Einrichtungen sowie die bestehende, im Jahr 2011 in Singapur eröffnete Healthcare-Einrichtung des Unternehmens decken sowohl den Distributionsbedarf multinationaler als auch regionaler Hersteller im asiatisch-pazifischen Raum, der durch die wachsende Globalisierung und den ständig steigenden Healthcare-Bedarf in den Schwellenländern ebenfalls stetig wächst. Die neuen Einrichtungen umfassen knapp 35.000 Quadratmeter Healthcare-Distributionsraum und wurden auf die Bedürfnisse von Unternehmen aus den Bereichen Pharma, Biotech und Medizintechnik abgestimmt.

„Asien ist der am schnellsten wachsende Markt im Bereich Healthcare und wir können eine erhöhte Aktivität in dieser Region, speziell in China, erkennen, wo die Nachfrage nach akuter und chronischer medizinischen Betreuung die Bildung flexibler und kompatibler Supply Chains zur Bedarfsdeckung dieses hochdynamischen Marktes gefordert hat“, so Bill Hook, Vice President Global Strategy bei UPS Healthcare Logistics. „Ein bedeutender Fokus liegt bei UPS auf dem Healthcare-Sektor und wir werden weiter in Regionen wie Asien investieren, um die Expansionspläne unserer Kunden gleichzeitig mit – und oft auch schon vor – der Bedarfsentstehung in Schlüsselregionen zu unterstützen.“

Details zu den neuen Einrichtungen:

Hangzhou

Im dritten Quartal dieses Jahres eröffnete die in Hangzhou gelegene Einrichtung, welche 22.000 Quadratmeter validierten  Healthcare-Vertriebsraum umfasst. Die Einrichtung wurde speziell zur Versorgung der ständig wachsenden Zahl von Pharmaunternehmen gebaut, die ihre Produktion in China ansiedeln.

Shanghai

Die neu eröffnete und 7.575 Quadratmeter große Einrichtung in der Freihandelszone Waigaoqiao soll insbesondere den Bedarf der Medizintechnik-Branche decken und ist ein wichtiger Ausgangspunkt für einen der größten Konsummärkte für Healthcare-Produkte. Die Nähe der Freihandelszone Waigaoqiao zum internationalen UPS Luftdrehkreuz in Shanghai erleichtert es dem Unternehmen, eine integrierte Supply-Chain-Lösung für den Healthcare-Markt anzubieten.

Am internationalen Luftdrehkreuz in Shanghai verkehren wöchentlich 82 Flüge, sodass dieser einen wichtigen Ausgangspunkt für Inbound-Sendungen nach China sowie für Outbound-Sendungen in die ganze Welt darstellt.

Sydney

Im dritten Quartal dieses Jahres eröffnete das 5.388 Quadratmeter umfassende Healthcare-Center in Sydney. Viele multinationale und regionale Unternehmen wollen einen Vertriebspunkt in Sydney aufbauen, um den regionalen Markt zu bedienen. Die Einrichtung von UPS ermöglicht zu diesem Zweck einen schnellen Warenumschlag und Zustellungen am Folgetag.

„Die drei neuen Einrichtungen sowie unsere bereits vorhandene in Singapur liegen alle in strategisch günstigen Schlüsselregionen mit wachsenden Healthcare-Märkten im asiatisch-pazifischen Raum und unterstützen unsere Kunden bei der Expansion ihres Geschäftes“, so Craig Foster, Senior Vice President, Supply Chain und Healthcare Logistics der UPS Asia Pacific Region. „UPS verfolgt eine konsequente, globale Healthcare-Strategie und alle unsere Einrichtungen auf der ganzen Welt werden nach denselben hohen Qualitätsstandards gebaut, um den Anforderungen der lokalen Aufsichtsbehörden gerecht zu werden.“

Weitere Informationen zu den Healthcare-Dienstleistungen von UPS finden Sie unter www.ups.com/healthcarelogistics.

Quelle: www.ups.com

Pressemitteilung veröffentlicht am 13.11.2012 in News (In- und Ausland), Paketdienste / Expressdienste.
Schlagwörter:

Unterstützen Sie postbranche.de

Unterstützen Sie die Arbeit von postbranche.de –
in welcher Höhe entscheiden Sie. Herzlichen Dank!
Weitere Informationen