Volksbank Gronau-Ahaus und die d.velop AG Gescher stellen Online-Speicher für Volksbank Kunden vor: Bankunterlagen sowie weiterer Schriftverkehr wie z.B. Rechnungen und Verträge nun jederzeit und überall verfügbar. „Volksbank Box“ basiert auf dem nach deutschen Datensicherheits-Richtlinien betriebenen Dienst foxdox der d.velop business services GmbH

Logo

Die d.velop AG in Gescher, ein Spezialist für die elektronische Archivierung von Dokumenten sowie die Digitalisierung von Geschäftsprozessen, und die Volksbank Gronau-Ahaus eG stellen eine gemeinsame Plattform für die digitale Speicherung von geschäftlichen und privaten Dokumenten vor. Der Dienst ist für alle Privatkunden der Volksbank Gronau-Ahaus kostenlos.

Nicht nur gescannte Kontoauszüge und Bankverträge sind sicher elektronisch abgelegt, sondern auch der normale Schriftverkehr, Rechnungen oder Tankquittungen. Der intuitiv zu bedienende Dienst ermöglicht einen einfachen Upload bzw. Zugriff auf alle Dokumente und Daten per Computer, Tablet oder Smartphone. Damit hat der Volksbank-Kunde jederzeit und überall mobilen Zugriff auf alles Wesentliche.

„d.velop beschäftigt sich seit Jahren sehr erfolgreich mit dem Thema sichere Archivierung von Daten. Die Volksbank Gronau-Ahaus hat Maßstäbe bei der Verwendung von Social Media und App-Anwendungen im Banken-Umfeld gesetzt“, erläutert Andreas Banger, Vorstand der Volksbank Gronau-Ahaus, „Die gemeinsam auf Basis des d.velop Dienstes foxdox entwickelte Volksbank Box ist eine konsequente und innovative Kombination von Kundenservice und leistungsstarker deutscher Technologieführerschaft“.

„Als regional verwurzeltes Unternehmen mit europaweitem Geschäft fühlen wir uns bei d.velop der Stärkung der Wirtschaftsregion Westmünsterland verpflichtet. In der Initiative ‚Digitales Westmünsterland‘ arbeiten wir mit regionalen Unternehmen, Verbänden und kommunalen Einrichtungen zusammen, um den digitalen Wandel aktiv zu gestalten“, ergänzt d.velop Vorstand Mario Dönnebrink. „Der Volksbank Box als zentrale digitale Informationsdrehscheibe für die Bürger der Region kommt hier eine entscheidende Rolle zu.”

„Das Besondere an der Volksbank Box ist, dass sie auf hochsicheren Rechnern in Deutschland, welche auch deutschem Recht unterliegen, betrieben wird. Damit ist auch den strengen Datenschutzrichtlinien sowie dem individuellen Vertraulichkeitsbedürfnis unserer Kunden genüge getan“, hebt Banger ein besonders wichtiges Merkmal des gemeinsamen Dienstes hervor. Zunächst wird dieser kostenlose Service allen Privatkunden der Volksbank Gronau-Ahaus angeboten. Der Zugriff und die Registrierung erfolgen über die Webseite https://vbga.foxdox.de. In einem zweiten Schritt werden auch Freiberufler und gewerbliche Unternehmen die Volksbank Box nutzen können.

Quelle: www.d-velop.de

Foto “head”: Angela Parszyk – www.pixelio.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 19.06.2015 in DMS / ECM, News (In- und Ausland), Software.
Schlagwörter: