Konica Minolta auf der Igepa Select 2015

Logo

Mit prämierter bizhub-Systemtechnik und produktivitätsfördernden Applikationen präsentiert sich Konica Minolta auf der Igepa Select, der Hausmesse des Papier-Großhandelsunternehmens Igepa vom 25. bis 27. Juni 2015 auf dem Messegelände Kassel. Igepa-Tochterunternehmen sind seit 2011 autorisierte Vertriebspartner für die Produktionsdrucksysteme des Marktführers Production Printing.       

„Auf der Igepa Select zeigen wir mit bizhub PRESS C1100, PRESS C1052 und PRESS C1070 prämierte Produktionsdruck-Systeme in Verbindung mit wertschöpfenden Applikationen wie EFI Fiery Central und Konica Minolta JT Suite 6. Die marktführende Druckqualität der Systeme entfaltet sich ideal auf hochwertigen Bedruckstoffen. Als Schnittstelle zwischen Papierherstellern und grafischer Industrie ist die Igepa daher ein starker Partner für uns“, sagt Carsten Bamberg, Team Manager Productmanagement Production Printing Cluster West bei Konica Minolta.

Die bereits fünfte Igepa Select zeigt auf über 5.000 Quadratmetern Produkte und Neuheiten aus den Bereichen Werbetechnik, LFP, Digitaldruck, Agentur, Druckerei, Copyshop, Packaging und Vorstufe. Es werden rund 2.000 Gäste erwartet.  

Preisträger am Konica Minolta-Stand

Konica Minolta präsentiert sich mit gleich zwei Gewinnern des BLI PRO Award: Dem bizhub PRESS C1100 verhalfen hohe Noten in allen Kategorien zum Gewinn im Segment „Outstanding Colour Mid-Volume Production Device“. Als eines der bis dato besten jemals getesteten Produktionssysteme erzielte er mindestens 4,5 von fünf möglichen Sternen in allen Test-Kategorien. Der bizhub PRESS 1052 gewann den BLI PRO Award im Segment „Outstanding Monochrome Light- to Mid-Volume Production Device“ und wurde für seine Produktivität mit der BLI-Bestnote von fünf-Sternen prämiert.

Das ebenfalls ausgestellte digitale Farbproduktionsdrucksystem bizhub PRESS C1070 bietet Leistung und einfache Handhabung für alle Production Printing-Applikationen. Hierzu kombiniert es eine Druckgeschwindigkeit von 71 Seiten pro Minute mit Funktionssteuerungen nach PC-Vorbild.

Service und Wertschöpfung mit Workflow-Lösungen

Das volle Potenzial der leistungsfähigen Systeme entfaltet sich in Verbindung mit effizienzsteigernden Lösungen. EFI Fiery Central rationalisiert und beschleunigt die Druckprozesse und ermöglicht eine unbeaufsichtigte Druckproduktion. Die neue Konica Minolta JT Suite 6 verknüpft die Vorteile unkomplizierter Uploads und der Internetübertragung von Druckjobs mit dem Druckauftragsmanagement. Das Ergebnis: Druckdienstleister und Hausdruckereien können ihren Auftraggebern den Komfort einer unkomplizierten Bestellung von Druckjobs per Internetbrowser ohne spezielle Treiber bieten. Die dadurch ermöglichte Automatisierung des Druckprozesses sorgt für Wertschöpfung durch Effizienzsteigerung

Quelle: www.konicaminolta.de

Foto “head”: Rainer Sturm – www.pixelio.de

 

.

 

Pressemitteilung veröffentlicht am 10.06.2015 in Hardware, News (In- und Ausland).
Schlagwörter: