HAUPTVERSAMMLUNG DER ÖSTERRREICHISCHEN POST: EDITH HLAWATI NEUE VORSITZENDE DES AUFSICHTSRATS – DIVIDENDE BETRÄGT 1,95 EUR PRO AKTIE – 871 AKTIONÄRE NUTZTEN BRIEFWAHL

Logo

Bei der heutigen Hauptversammlung der Österreichischen Post AG in der Wiener Stadthalle, an der rund 450 Aktionäre bzw. Aktionärsvertreter und Gäste teilgenommen haben, wurde allen Tagesordnungspunkten zugestimmt.

Der Vorstand präsentierte unter anderem den Geschäftsverlauf des Jahres 2014 und einen strategischen Ausblick des Post-Konzerns.

Insgesamt 871 Aktionäre nutzten die Möglichkeit, ihr Stimmrecht via Briefwahl auszuüben – damit nimmt die Post in Österreich eine Vorreiterrolle ein.

Details und Abstimmungsergebnisse der einzelnen Tagesordnungspunkte können unter www.post.at/hv nachgelesen werden. Die Dividende für das Jahr 2014 beträgt 1,95 EUR pro Aktie und wird am 29. April 2015 ausbezahlt – Ex-Dividendentag ist ebenfalls der 29. April 2015.

Neu in den Aufsichtsrat wurden Mag. Edeltraud Stiftinger, Geschäftsführerin Austria Wirtschaftsservice GmbH und Mag. Dr. Herta Stockbauer, Vorstandsvorsitzende der BKS Bank AG gewählt. Bei der im Anschluss an die Hauptversammlung stattgefundenen konstituierenden Sitzung des Aufsichtsrats wurde Dr. Edith Hlawati zur Vorsitzenden des Aufsichtsrats der Österreichischen Post AG und Mag. Edeltraud Stiftinger zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.

Die Lebensläufe aller Mitglieder des Aufsichtsrats sind unter www.post.at/hv abrufbar

Quelle: www.post.at

Foto “head”: Rainer Sturm – www.pixelio.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 15.04.2015 in Briefdienste, News (In- und Ausland), Paketdienste / Expressdienste, Unternehmen: Intern.
Schlagwörter: