Laufzeiten: Pünktliche Briefe und Pakete

DiePost

Die Schweizerische Post erzielte 2014 bei der Pünktlichkeit der Brief- und Paketzustellung wiederum sehr hohe Werte: 97,7 Prozent der A-Post-Briefe und 99,0 Pro-zent der B-Post-Briefe erreichten ihre Empfänger im versprochenen Zeitrahmen. Bei den Paketen kamen 97,4 Prozent aller PostPac-Priority- und 97,5 Prozent aller PostPac-Economy-Sendungen pünktlich an. Diese Werte übertreffen die an die Post gestellten Vorgaben der Postgesetzgebung.

Die Schweizerische Post hat im vergangenen Jahr über 2,2 Milliarden adressierte Briefe verarbeitet. Bei den A-Post-Briefen hat sie 97,7 Prozent der Sendungen pünktlich zugestellt, bei den B-Post-Briefen waren es 99,0 Prozent. Die erzielten Werte liegen wie in den Vorjahren auf einem sehr hohen Niveau. Mit Investitionen sowohl in moderne Technologie, beispielsweise in die neuen Scanner der Zustellerinnen und Zusteller, als auch in die Personal-schulung stellt die Post die Verlässlichkeit des physischen Briefs auch in Zukunft sicher.

Pünktliche Pakete

Die Schweizerische Post hat 2014 so viele Pakete transportiert wie noch nie: über 111 Millionen. Trotzdem konnten die hohen Qualitätswerte aus den Vorjahren bestätigt werden. 97,4 Prozent aller PostPac-Priority-Pakete kamen 2014 rechtzeitig an. Bei den PostPac-Economy-Paketen wurden 97,5 Prozent pünktlich zugestellt. Um Pakete auch bei steigen-der Menge und zunehmender Anzahl Priority-Pakete in gewohnt hoher Qualität zu bewältigen, rüstet die Post ihre Paketzentren auf. In einer ersten Etappe wurde im vergangenen Herbst im Paketzentrum Härkingen für 20 Millionen Franken eine weitere, noch leistungs-fähigere Sortieranlage in Betrieb genommen. Der Ausbau in Frauenfeld wird voraussichtlich im Herbst 2015, jener in Daillens Ende 2016 abgeschlossen sein. Gesetzliche Vorgaben übertroffen

Die erzielten Werte übertreffen die Vorgaben der Postverordnung. Demnach müssen 97 Prozent aller Briefe und 95 Prozent aller Pakete innerhalb der Schweiz pünktlich zugestellt werden. Diese Vorgaben sind im europäischen Vergleich die höchsten. Mit den sehr guten Resultaten nimmt die Schweizerische Post bei der Pünktlichkeit der Zustellung im internationalen Vergleich einen Spitzenplatz ein.

Wissenschaftliche und unabhängige Messungen

Für die Laufzeitmessungen der Inlandsbriefe werden jährlich über 80 000 Briefe versendet. Die Messungen führt das unabhängige Marktforschungsinstitut GfK Switzerland AG an-hand europäischer Normen durch. Die Messungen der Paketlaufzeiten erfolgen nach einem wissenschaftlich anerkannten Stichprobenverfahren. Zudem überwacht das unabhängige Unternehmen Consult AG die Messungen.

Zahleneee
Quelle: www.post.ch

Foto “head”: Gaby Stein – www.pixelio.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 11.03.2015 in Briefdienste, News (In- und Ausland), Paketdienste / Expressdienste.
Schlagwörter: