ELO DMS Desktop 9: ECM im Verbund mit Microsoft Office

Logo

Der Hersteller von Systemen für Enterprise-Content-Management (ECM) ELO Digital Office stellt auf der diesjährigen DMS Expo die Version 9 seines DMS Desktop vor. Dieser ermöglicht die nahtlose Verzahnung mit der Microsoft Office-Welt. So kann der Anwender die ECM-Funktionen direkt aus der ihm vertrauten Arbeitsumgebung heraus nutzen – ob aus Microsoft Outlook, Word, Excel oder PowerPoint. Der ELO DMS Desktop 9 ist Teil der ECM-Lösung ELO 9, er kann aber auch als eigenständige Produktkomponente erworben werden. Microsoft Office dominiert noch immer die Bürokommunikation. Daher liegt es nahe, ECM-Software eng damit zu verknüpfen. Mit Hilfe des ELO DMS Desktop kann der Anwender das ECM-Funktionsspektrum nutzen und direkt aus Microsoft Outlook, Word, Excel und PowerPoint auf das ECM-Archiv zugreifen. Der Vorteil: Höhere Produktivität, denn Nutzer müssen sich nicht erst in neue ECM-Software einarbeiten oder mit unterschiedlichen Programmfenstern arbeiten. Die ELO Clients for Microsoft Office und Microsoft Outlook des ELO DMS Desktop 9 stellen alle zentralen Funktionen eines leistungsstarken Dokumenten-Management-Systems (DMS) bereit. Der Anwender öffnet und speichert Dokumente wie gewohnt in den Microsoft-Anwendungen. Dabei liegen diese jedoch sicher und geschützt im ECM-Archiv anstelle auf der lokalen Festplatte oder dem Fileserver im Unternehmensnetzwerk. Mit dem jeweils im Programm integrierten ELO-Client kann der User einfach durch die Archivstruktur navigieren und mit den relevanten Unterlagen arbeiten.

Die ECM-Funktionen des ELO DMS Desktop im Überblick:

  • Direktablage neu erstellter Microsoft Office-Dokumente (Excel, Word, PowerPoint)
  • Einfache Archivablage von Dokumenten und Ordnerstrukturen per Drag&Drop
  • Komfortables Bearbeiten archivierter Dokumente (automatisches Einchecken/Auschecken)
  • Direkter Zugriff auf das ELO-Archiv
  • Leistungsstarke Volltextsuche im ELO-Archiv basierend auf iSearch-Technologie
  • Individuell konfigurierbares Menüband (Ribbon)

In den Flaggschiffprodukten ELOprofessional 9 bzw. ELOenterprise 9 ist der ELO DMS Desktop 9 bereits serienmäßig enthalten. Je nach Präferenz des einzelnen Anwenders können die gewünschten Clients für die eigene Arbeit ausgewählt werden. Doch auch Unternehmen, die (bisher) keine ELO-Software einsetzen, erhalten mit dem Erwerb des DMS Desktop den preiswerten Einstieg in die Welt des effektiven elektronischen Dokumentenmanagements. Weitere Infos gibt es hier: www.elo.com/dms-desktop Infos zu Webseminaren für den ELO DMS Desktop: www.elo.com/webseminare

Quelle: www.elo.com

Foto “head”: Gerd Altmann – www.pixelio.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 07.10.2014 in DMS / ECM, E-Mail, News (In- und Ausland), Sonstige Produkte / Services / Dienstleistungen.
Schlagwörter: