Revisionssichere Online-Besprechung mit regichat®: Britische Bankengruppe im Testlauf

Unbenannt

Verschlüsselte Browser-Verbindung, flexible Einsatz-Szenarien und einfaches Handling: Mit hohen Sicherheitsstandards wird die vertrauliche und verbindliche Chat Lösung regichat® der regify-Gruppe den Anforderungen von Unternehmen im datensicherheitsrelevanten Umfeld gerecht. Dazu gehören beispielsweise Banken und Versicherungen, die ihren Kunden mit dem Chat eine weitere Kontaktmöglichkeit bieten und damit noch näher am Kunden sind. Die Einladung zum Chat erfolgt per SMS, per E-Mail oder Direkt-Link. Dabei wird der Zugangslink zum Chatraum verschickt. „Dieser Link beinhaltet eine einmalige Chat-ID, die nur für diesen einen Chat gültig ist. Die Kommunikation innerhalb des Chats findet vollständig verschlüsselt statt. Das betrifft auch eventuell hochgeladene Dateien“, sagt Volker Schmid, Chief Technology Officer der regify-Gruppe. 

Individuelle Authentifizierung

Der Ersteller des Chats entscheidet, wie sich die Chat-Partner authentifizieren sollen, etwa durch Angabe von Name, Geburtsdatum oder Kundennummer. Im Rahmen der Online-Besprechung lassen sich Dokumente wie AGBs und Verträge hochladen und zusammen mit den Chat-Partnern einsehen. Der Chatverlauf, inklusive im Chat verwendeter Dokumente, wird aufgezeichnet und nach Beendigung verschlüsselt über regimail®, den Dienst für vertrauliche und verbindliche E-Mail-Kommunikation, als Protokoll an die Teilnehmer verschickt. Über regimail ist sichergestellt, dass nur die Chat-Teilnehmer Zugriff auf das Chat-Protokoll haben. Zudem werden anonymisierte Echtheitsmerkmale der Online-Besprechung bei einer unabhängigen, vertrauenswürdigen Drittpartei hinterlegt, über die eine Echtheitsprüfung jederzeit online möglich ist. Somit sind die geschäftlichen Transaktionen rechtssicher und revisionsfähig dokumentiert, ohne dass unbefugte Dritte davon Kenntnis erlangen können.

API ermöglicht Kunden direkte Kontaktaufnahme

Über eine Programmierschnittstelle (Application Programming Interface, API) lässt sich die Chat-Lösung in Programme und Apps integrieren. Auch die Einbindung in die vorhandene IT-Infrastruktur und Business-Anwendungen ist einfach realisierbar. Damit fügt sich regichat nahtlos in Geschäftsabläufe ein. Ein Bankkunde beispielsweise loggt sich in seinen Online-Banking-Account ein. Durch das Login ist er bereits authentifiziert. Im entsprechenden Service-Bereich wählt er dann die Funktion „Chat starten“. Der Chat startet automatisch im Browser, Bankkunde und Bankberater können eine revisionsfähige Online-Besprechung führen. „Eine britische Bankengruppe testet regichat derzeit, und wir haben schon einige weitere Interessenten“, sagt Kurt Kammerer, CEO von regify. „Die Lösung ist einmalig, da sie revisionssicher und vertraulich arbeitet.“

Quelle: www.regify.com

Foto “head”: Gerd Altmann – www.pixelio.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 04.06.2014 in De-Mail, E-Postbrief & Co., News (In- und Ausland), Software.
Schlagwörter: