DHL erweitert Partnerschaft mit Cryo Express: DHL bietet sichere und zuverlässige Services für Trockeneis-Lieferungen in Europa, dem Nahen Osten und Afrika

Logo DHL

DHL Express, der weltweit führende internationale Expressdienstleister, erneuert seine 2008 geschlossene Partnerschaft mit Cryo Express. Cryo beliefert DHL Express mit  Trockeneis und Kältemitteln für klinische Forschungsreinrichtungen und Laborkunden. Schwerpunkt der Partnerschaft ist die Belieferung von Forschungseinrichtungen in ganz Europa mit Verpackungen, die aktives Kühlmaterial, wie Trockeneis oder Gelpacks enthalten. Die Forschungseinrichtungen verwenden diese, um Patientenproben an Labore zu verschicken, die diagnostische Tests durchführen. Um schnelle Bearbeitungszeiten zu ermöglichen, werden die Services für einen breiten Kundenstamm von DHL nun von sieben europäischen Standorten aus erbracht. Durch die erneuerte Partnerschaft kann Cryo  Express noch mehr Kunden mit Trockeneis beliefern. Im Rahmen seines Medical Express Service für die klinische Forschungsindustrie wird DHL zudem größere Verpackungslösungen anbieten.    

Cryo Express eröffnete vor kurzem eine Logistikanlage in der Nähe des größten europäischen DHL-Hubs in Leipzig. Der neue Standort von Cryo Express ist ganz auf den Kundenbedarf ausgelegt: Das Unternehmen kann hochwertige Produkte bis zu den spätest möglichen Abholzeiten zur Verfügung stellen und mit der Unterstützung durch das europäische Expressliefernetz von DHL operative Effizienz sicherstellen. Die Zentrale von Cryo Express im französischen Bobigny fungiert als Control Tower und beliefert klinische Forschungseinrichtungen jeweils vom am besten geeigneten Standort. Die Bestellungen gehen über eine spezielle europäische Kundenservice-Plattform ein. In der Zwischenzeit investiert Cryo Express weiter in die Erweiterung seines Angebots.

„Wir gehen davon aus, dass die erneuerte Allianz zwischen DHL Express und Cryo Express in Europa den Anbietern klinischer Studien weitere Wachstumsmöglichkeiten bietet und ihre Effizienz steigern wird“, sagt David Wilson, Executive Vice President für den Bereich Sales bei DHL Express. „Nicht nur große multinationale Konzerne, die bereits in ganz Europa tätig sind, profitieren von den komfortablen, zuverlässigen und schnellen Trockeneislieferungen, sondern auch kleinere, lokale klinische Forschungsunternehmen, die international mit Partnern zusammenarbeiten wollen.“

„Unser Standort in Leipzig ist strategisch so platziert, dass wir auch die anspruchsvollsten Anforderungen von Kunden aus der klinischen Forschungsindustrie in Europa erfüllen können“, sagt Christophe Boustouller, CEO von Cryo Express. „Der größte europäische DHL-Hub ist direkt vor unserer Haustür. So können wir sicherstellen, dass wir das Trockeneis innerhalb des vom Kunden geforderten kritischen Zeitrahmens zuverlässig liefern. Wir freuen uns über die Verlängerung der Partnerschaft mit DHL, dem globalen Branchenführer und insbesondere über die Möglichkeit, durch die neue Vereinbarung unsere Trockeneislieferungen einem breiteren Kundenstamm in Europa und den weiteren 80 Ländern, in denen wir weltweit tätig sind, zugänglich zu machen

Quelle: www.dpdhl.de

Foto “head!”: berlin-pics – www.pixelio.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 13.05.2014 in News (In- und Ausland), Paketdienste / Expressdienste.
Schlagwörter: