BVDW: Bewerbungsfrist für Dienstleisterzertifikate verlängert

Logo

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. verlängert die Bewerbungsfrist für die Dienstleisterzertifikate Social Media, SEO, SEA und Affiliate Marketing bis zum 09. Mai 2014. Für das neue Social-Media-Qualitätszertifikat können sich BVDW-Mitglieder mit expliziten Geschäftstätigkeiten im Bereich Social Media erstmals bewerben, gleichzeitig können sich Agenturen, die die Bewerbungsfrist im Winter verpasst oder deren Antragsunterlagen sich geändert haben, nun im Halbjahreszeitraum für die Zertifizierungen SEO, SEA und Affiliate Marketing bewerben. Diese Zertifikate stehen auch Nicht-BVDW-Mitgliedern offen.

Alle Informationen zum neuen Social-Media-Qualitätszertifikat, die BVDW-Zertifikate sowie dem Auswahlverfahren, können auf der Website des BVDW eingesehen werden. Dienstleister können sich noch bis zum 09. Mai 2014 unter zertifikate@bvd.org zur Zertifizierung anmelden.

Mit den Qualitätszertifikaten bietet der BVDW Unternehmen, die Dienstleister in den verschiedenen Disziplinen der digitalen Wirtschaft suchen, wichtige Orientierung und Hilfestellungen für die Auswahl. Gleichzeitig setzt der Verband damit qualitative Mindeststandards fest, auf den sich die zertifizierten Dienstleister verständigen. So trägt der BVDW maßgeblich zu mehr Markttransparenz bei.

Quelle: www.bvdw.org

Foto “head”: Gerd Altmann – www.pixelio.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 30.04.2014 in Dies + Das, News (In- und Ausland).
Schlagwörter: