Sichere Briefumschläge für die Bundeskanzlerin

LogoMKN

Nachdem unlängst bekannt wurde, dass Angela Merkel von der US-amerikanischen NSA ausgespäht wurde, hat Mayer-Kuvert-network reagiert und der Bundeskanzlerin ein Sicherheitskonzept vorgeschlagen, wie sie sich gegen die Bespitzelungen durch den Verbündeten wappnen kann.

Revelope® heißt dieser Vorschlag, den der größte europäische Briefhüllen-Hersteller in einem Paket auf den Weg nach Berlin gebracht hat. Wo „Big Brother“ Handygespräche, Kurznachrichten, E-Mails und vermeintlich sichere De-Mails und E-Postbriefe der Kanzlerin ungestört ausschnüffeln kann, bietet die Mayer-Lösung garantierte Ausspähsicherheit.

Der patentierte Briefumschlag Revelope® deckt mit Hilfe seiner integrierten Sicherheitsschlitze jegliche Manipulationsversuche auf und unterstützt damit das, was bereits durch das Gesetz geschützt ist: das Briefgeheimnis. Würden Frau Merkel und die Bundesregierung wichtige Informationen mit Ihren Partnern ausschließlich per Brief austauschen, müsste die NSA garantiert außen vor bleiben – denn das Gesetz stellt das unberechtigte Öffnen von Briefen schon seit dem 18. Jahrhundert unter Strafe und macht den Brief damit zum sichersten Kommunikationsmittel.

Gemeinsam mit dem Verband der deutschen Briefumschlag-Industrie hat Mayer-Kuvert-network der Bundeskanzlerin nun einen Karton mit Revelope®-Briefumschlägen geschickt – „gewissermaßen als Soforthilfe“, wie es in dem persönlichen Anschreiben an Angela Merkel hieß.

Post für Frau Merkel

Foto: Dirk Spörle, Vertriebsleiter der mayer-network GmbH, brachte das Paket an Frau Merkel auf den Weg.

Quelle: www.mayer-kuvert-network.com

Foto “head”: Gordon Gross – www.pixelio.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 14.11.2013 in News (In- und Ausland), Sonstige Produkte / Services / Dienstleistungen.
Schlagwörter: