ICOM ordnet Vertrieb in Süd-Deutschland neu

Logo

Mit dem 1.Oktober 2013 ordnet ICOM den Vertrieb für Süd-Deutschland neu. In Zukunft gibt es ein Duo als Anlaufstelle für die Kunden. Mit Herrn Rudolf Stuckart konnte ICOM einen ausgewiesenen Vertriebsprofi mit langjähriger Erfahrung als Key-Account-Manager für den High-Volume-Druck bei Océ verpflichten. Vielen Kunden wird Herr Stuckart aus dieser Zeit bereits positiv bekannt sein, denn er betreute ebenfalls das Vertriebsgebiet Bayern. Bei XEROX und Océ sammelt er umfassendes Fachwissen für Hard-und Software-Lösungen im Bereich des Transaktions- und Produktionsdrucks. Dabei begann Herr Stuckart seine berufliche Laufbahn auf der technischen Seite. Er wird als seriöser und kenntnisreicher Gesprächspartner geschätzt.

Wie bereits berichtet, wird das Münchner Team durch Herrn Claus Niederbäumer vervollständigt. Seit September ist der international erfahrene Projektmann an Bord.

Seine Aufgabe bei ICOM ist die Nahtstelle zwischen Vertrieb und Technik im Süden Deutschlands. Als Senior Consultant  wird er  den Kunden in allen technischen Fragen zur Verfügung stehen.  Mit dem Doppelpack Rudolf Stuckart und Claus Niederbäumer intensiviert ICOM die Präsenz vor Ort und stellt Kunden und Interessenten geballte Kompetenz zur Verfügung.

Quelle: www.icomsoftware.de

Foto “head”: Gerd Altmann – www.pixelio.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 20.09.2013 in DMS / ECM, News (In- und Ausland), Software.
Schlagwörter: