ELO nimmt an Nacht der Unternehmen teil

Logo

Die Nacht der Unternehmen hat sich in Stuttgart als feste Instanz für den Erstkontakt zwischen Studenten, Absolventen und Unternehmen etabliert. Der Softwarehersteller ELO Digital Office nimmt deshalb an der vierten Ausgabe am 22. Oktober im Kultur- und Kongresszentrum Liederhalle teil.

„Dein Job – in Baden-Württemberg“ lautet das Motto der Veranstaltung. Schirmherr ist Finanzminister Dr. Nils Schmid (SPD). Ausgerichtet wird die Nacht der Unternehmen vom Ministerium für Finanzen und Wirtschaft sowie der Allianz für Fachkräfte Baden-Württemberg.  Von 14 bis 20 Uhr können sich Interessierte in der Liederhalle im Messebereich über die vielfältigen beruflichen Möglichkeiten bei ELO informieren. „Wir wollen jungen Talenten die Möglichkeit geben, einen ersten Schritt in die Berufswelt bei einem regionalen Softwareunternehmen zu machen“, sagt Markus Fink, kaufmännischer Leiter und verantwortlich für Personal bei ELO. Er wird bei der Nacht der Unternehmen vor Ort sein und Interessierten Rede und Antwort zu ELO stehen.

Das Unternehmen bewegt sich im Enterprise-Content-Management(ECM)- und Dokumenten-Management(DMS)-Markt. Seine Produktlinien ELOoffice (Kleinunternehmen), ELOprofessional (Mittelstand) und ELOenterprise (Großunternehmen) entschlacken die Verwaltung, lassen Papierberge schrumpfen und machen Prozesse effizienter. Weltweit ist ELO in 40 Ländern vertreten. Der Hauptsitz Stuttgart steht jedoch stets im Fokus. ELO setzt weiterhin auf das Gütesiegel „Made in Germany“.

Quelle: www.elo.com

Foto “head”: Benjamin Thorn – www.pixelio.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 10.09.2013 in News (In- und Ausland), Software.
Schlagwörter: