TNT Express-Niederlassung Augsburg erhält Ökoprofit-Zertifikat

LogoExpress

Die TNT Express-Niederlassung Augsburg hat erfolgreich am Ökoprofit-Projekt teilgenommen. Niederlassungsleiter David Gruber und der Umweltbeauftragte Jasper Sundahl nahmen das Zertifikat bei der Auszeichnungsfeier im Augsburger Rathaus entgegen.

Bereits zum sechsten Mal beteiligte sich die Niederlassung an der Ökoprofit-Initiative. Das Projekt mit dem vollständigen Namen „Ökologisches Projekt für integrierte Umwelttechnik“ greift Umweltschutz und Nachhaltigkeit unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten auf. „Die wiederholte und erfolgreiche Teilnahme am Ökoprofit-Projekt zeigt, dass wir uns der Nachhaltigkeit verpflichtet fühlen. Als Unternehmen kommen wir damit auch unserer gesellschaftlichen Verantwortung nach“, erklärt Niederlassungsleiter David Gruber.

Das modular aufgebaute Beratungs- und Qualifizierungsprogramm unterstützt Betriebe jeder Art und Größe bei der Einführung und Verbesserung des betrieblichen Umweltmanagements. Außerdem ermöglicht die Initiative durch den Aufbau eines Best Practice-Netzwerks allen Teilnehmern die Vernetzung und Nutzung von Synergieeffekten. In Augsburg erhielten 14 Unternehmen das Ökoprofit-Zertifikat. TNT Express beteiligt sich mit insgesamt 18 Standorten im ganzen Bundesgebiet an lokalen Ökoprofit-Initiativen und strebt somit fortlaufend nach weiteren Verbesserungen seiner ökologischen Bilanz.

Gruppe

Foto: David Gruber und Jasper Sundahl mit dem Stadtrat und Umweltreferenten der Stadt Augsburg, Rainer Schaal (v.l.n.r.).

Quelle: www.tnt.de

Foto “head”: Rainer Sturm – www.pixelio.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 06.03.2013 in Nachhaltigkeit, News (In- und Ausland), Paketdienste / Expressdienste.
Schlagwörter: