Bewegte Bilder illustrieren DMS und ECM

Neue Wege in Sachen Imagekampagne beschreitet ELO Digital Office in Stuttgart. Eine dreiteilige Serie an Videoclips soll das Bewusstsein der Internetnutzer für Enterprise-Content- und Dokumenten-Management – und damit das papierarme Büro – schärfen.

Den ersten Spot aus der Reihe „Schultze & Chef“ stellt ELO im Rahmen der DMS Expo in Halle 5, Stand A 11 vor. In zweieinhalb Drehtagen in einem Bürohaus in Berlin-Kreuzberg waren die drei neuen Videoclips abgedreht. „Schultze & Chef“ nennen sich die jeweils 90-sekündigen Clips. Sie sind an Comedy-Formate wie „Stromberg“ oder „Das Büro“ angelehnt. In allen drei Folgen agieren die beiden Schauspieler Ulrich Bähnk, bekannt aus „Notruf Hafenkante“ und „Der Landarzt“, sowie Ulrich Cyran, der bei „Die Kommissarin“ und „Alphateam“ mitwirkt. So stellen sie als Schultze und Chef in humorvoll-bizarren Sequenzen das Problem (über)voller Aktenordner bzw. -archive dar. Regie führte Patrick Schlosser, Creative Director bei der Kölner Fabrikfilm GmbH. Der Grundtenor der Clips passt zur Branche, in der ELO agiert: Wer zu viele Akten hat, verliert den Überblick, die Lust am Arbeiten und hemmt den Unternehmenserfolg.

Abhilfe aus dem Dilemma schaffen effektive Enterprise-Content- bzw. Dokumenten-Management-Systeme. ELO bietet mit ELOoffice, ELOprofessional und ELOenterprise für jede Unternehmensgröße die entsprechende Produktlinie. Zu sehen sind die Spots ab dem 25. Oktober auf Youtube. ELO hat dort eigens einen Kanal eingerichtet. Passend zur Botschaft sollen sich die Filme im Internet viral verbreiten. Anstelle auf einen klassischen Imagefilm setzt ELO auf Humor, um die Vorteile des papierlosen bzw. -armen Büros zu propagieren. Eine Kostprobe gibt es unter folgendem Link: www.elo.com/simplify.

 

Quelle: www.elo.com

Foto “head”: Claudia Hautumm – www.pixelio.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 25.10.2012 in DMS / ECM, News (In- und Ausland), Sonstige Produkte / Services / Dienstleistungen.
Schlagwörter: