Head
Twitter Facebook RSS-Feed

Premiumwerbung

Ihre Werbung hier

Werbetrailer

Vanderlande
Trailer Vanderlande Industries

GLS
Trailer GLS

Medienpartner von:
Medienpartner
Hier Newsletter abonnieren
Terminkalender
September 2012
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Ihre Veranstaltung ist nicht dabei? Hier anfragen info@postbranche.de

FedEx spendet 50.000 US-Dollar an action medeor

FedEx Express, Tochtergesellschaft der FedEx Corp. (NYSE: FDX) und weltweit größtes Express-Transportunternehmen, hat dem niederrheinischen Medikamentenhilfswerk action medeor 50.000 US-Dollar für die Unterstützung eines neuen Entbindungsheims in Tansania gespendet. Mithilfe der Fördergelder von FedEx konnte die bislang nur notdürftig ausgestattete Einrichtung im Norden des Landes mit wichtigen medizinischen Geräten ausgerüstet werden. Mit dem Fördergeld soll außerdem eine Solaranlage finanziert sowie ein neues Fahrzeug gekauft werden. Mit dem Auto wird werdenden Müttern die Anreise aus den teils weit entlegenen Wohngebieten erleichtert.

Die Müttersterblichkeit in dem ostafrikanischen Entwicklungsland zählt zu der höchsten weltweit. Vor allem die nomadisch lebende Volksgruppe der Massai ist von dem Problem betroffen. „Die Massai-Frauen bringen ihre Kinder mit Hilfe von traditionellen Geburtshelferinnen zur Welt. Doch bei Komplikationen sind geschulte Hebammen und medizinische Betreuung dringend notwendig“, sagt Bernd Pastors, Vorstand von action medeor. Zu diesem Zweck wurde das Entbindungsheim 2010 gebaut. Die Einrichtung steht auf dem Gelände eines bereits existierenden Krankenhauses im Ngorongoro Naturschutzgebiet. Sie beherbergt einen Kreißsaal, eine Schwesternstation, Schlafräume für Schwangere und ihren Geburtshelferinnen sowie Platz für Kochmöglichkeiten.

„Als uns action medeor die Idee vorgestellt hat, diese medizinische Einrichtung zu unterstützen, waren wir alle bei FedEx sofort begeistert“, sagt Stefan Dries, Managing Director Operations bei FedEx Express Zentral- und Osteuropa. „Wir sind uns der Bedeutung einer guten Gesundheitsversorgung für die Entwicklung von Gemeinschaften bewusst. Das Entbindungsheim in Tansania ist für die Bevölkerung in den umliegenden Gemeinden eine wichtige, langfristige Hilfe und wir sind stolz, dieses herausragende Projekt zu fördern.“

FedEx Express ist einer der führenden Transport-Dienstleister für die Gesundheitsindustrie.

Foto: Dank des neuen Entbindungsheims im Norden Tansanias können die Massai-Frauen ihre Kinder mit medizinischer Hilfe entbinden (Foto: action medeor).

Quelle: www.fedex.com

Foto “head”: Benjamin Thorn – www.pixelio.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 27.09.2012 in News (In- und Ausland), Paketdienste / Expressdienste.
Schlagwörter:

Unterstützen Sie postbranche.de

Unterstützen Sie die Arbeit von postbranche.de –
in welcher Höhe entscheiden Sie. Herzlichen Dank!
Weitere Informationen