Energy DCI 75- und Energy DCI 90-Motor: Neue Energy-Motoren für den Renault Kangoo mit 15 Prozent weniger Verbrauch

In den neuen Dieselvarianten ENERGY dCi 75 Start & Stopp und ENERGY dCi 90 Start & Stopp benötigen der Renault Kangoo und Kangoo Rapid lediglich 4,4 Liter Kraftstoff pro 100 Kilometer und zählen damit zu den sparsamsten Modellen ihrer Klassen. Der CO2-Ausstoß von lediglich 115 Gramm pro Kilometer markiert ebenfalls einen Spitzenwert. Zum ENERGY-Technikpaket beider Triebwerke zählt neben der Start & Stopp-Automatik das Generator-Management zur Rückgewinnung von Bewegungsenergie beim Bremsen und im Schubbetrieb (Energy Smart Management). Kangoo und Kangoo Rapid ENERGY dCi 90 Start & Stopp sind in Deutschland ab März bestellbar, die Variante ENERGY dCi 75 Start & Stopp ab April.

Die hocheffizienten Common-Rail-Turbodiesel ENERGY dCi 75 Start & Stopp und ENERGY dCi 90 Start & Stopp basieren auf dem millionenfach bewährten 1.5 dCi-Vierzylinder. Ihr kombinierter Verbrauch von 4,4 Liter Dieselkraftstoff pro 100 Kilometer im Kangoo und Kangoo Rapid entspricht einer Reduzierung des Kraftstoffkonsums um jeweils 15 Prozent im Vergleich zu den Schwestermodellen mit dCi 75- und dCi 90-Aggregat. Die mögliche Reichweite bei einem Tankinhalt von 60 Litern beträgt 1.364 Kilometer.

Wartungsintervalle von 40.000 Kilometern

Neben dem niedrigen Verbrauch sorgen lange Wartungsintervalle für niedrige Betriebs­kosten. Die Inspektion mit Ölwechsel ist beim ENERGY dCi 75 Start & Stopp und ENERGY dCi 90 Start & Stopp nur noch alle 40.000 Kilo­meter fällig.

Umfassendes ENERGY-Technikpaket steigert Effizienz

Renault erreicht den vorbildlich niedrigen Verbrauch und den geringen CO2-Ausstoß des ENERGY dCi 75 Start & Stopp- und ENERGY dCi 90 Start & Stopp-Aggregats durch ein serien­mäßiges Bündel an modernen Effizienz­technologien. Es umfasst unter anderem die Start & Stopp-Automatik und das Energy Smart Management.

Mit der Start & Stopp-Automatik lässt sich vor allem im Stadtverkehr oder in Stop-and-go-Phasen über ein Liter Kraftstoff pro 100 Kilometer sparen. Sobald der Fahrer bis zum Stillstand bremst, das Schaltgetriebe in Leerlaufposition bringt und die Kupplung löst, schaltet sich der Motor automatisch ab. Das Energy Smart Management gewinnt beim Bremsen und im Schubbetrieb Bewegungsenergie zurück. Diese Energie wird in der Batterie gespeichert und speist bei Bedarf elektrische Verbraucher wie Heizung oder Audiosystem.

Quelle: www.renault.de

Foto “head”: Rainer Sturm – www.pixelio.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 22.02.2012 in Mobiles, Nachhaltigkeit, News (In- und Ausland).
Schlagwörter: