Dr. Christoph Stehmann neuer Vice President Document Messaging Technologies Europe bei Pitney Bowes

Pitney Bowes, einer der Technologieführer im Bereich der physischen und elektronischen Dokumenten- und Postbearbeitung, hat Dr. Christoph Stehmann zum Vice President Document Messaging Technologies Europe ernannt. Er verantwortet damit das Großkundengeschäft in Europa. Stehmann übernimmt diese Position zusätzlich zu seiner bisherigen Stelle als Vice President European Customer Operations.

Stehmann (49) ist bereits seit 2003 für Pitney Bowes in verschiedenen Positionen tätig. Bevor er in das Unternehmen kam, war er beim Logistikunternehmen Danzas, das heute zur Deutschen Post DHL gehört, für das Landtransportgeschäft in Deutschland verantwortlich. Davor war er acht Jahre als Berater bei McKinsey in Düsseldorf, New York und Hamburg in den Bereichen Produktion und Logistik tätig. Der Betriebswirtschaftler hat sein Studium und seine Promotion an der Universität St. Gallen/Schweiz absolviert.

„Christoph Stehmann hat in den letzten Jahren hervorragende Arbeit beim Ausbau unseres Geschäfts in Deutschland und der Optimierung unseres Kundenservices in Europa geleistet. Wir freuen uns daher sehr, dass er nun weitere Aufgaben für Pitney Bowes übernimmt und wünschen ihm viel Erfolg“, so Ramesh Ratan, President Document Messaging Technologies bei Pitney Bowes.

„Pitney Bowes ist ein hochinnovatives Unternehmen, das seinen Kunden umfassende Lösungen für das Customer Communications Management bietet. Damit ermöglichen wir es ihnen, ihre Kunden zielgerichtet mit relevanten Informationen anzusprechen und so ihren Geschäftserfolg zu steigern. Ich freue mich darauf, die Lösungen für den Großkundenbereich weiter voranzubringen“, kommentiert Christoph Stehmann.

Informationen rund um Pitney Bowes:

www.pitneybowes.de
www.pitneybowes.de/twitter
www.pitneybowes.de/facebook
www.pitneybowes.de/xing

Quelle: www.pitneybowes.de

Foto “head”: Paul-Georg Meister – www.pixelio.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 22.02.2012 in News (In- und Ausland), Unternehmen: Intern.
Schlagwörter: