UPS übernimmt KIALA

UPS (NYSE:UPS) gab die Übernahme der in Brüssel (Belgien) ansässigen Firma Kiala bekannt. Kiala bietet praktische Zustelloptionen für vielbeschäftigte Endverbraucher, die Waren über das Internet kaufen, diese aber tagsüber nicht entgegennehmen können.

Kiala wurde im Jahr 2001 gegründet und ist zurzeit in fünf Ländern tätig: Belgien, Frankreich, Luxemburg, Niederlande und Spanien. Das Unternehmen hat eine Internetplattform entwickelt, über die Online-Händler ihren Kunden die Option anbieten können, bestellte Waren zu einem für sie günstig gelegenen Einzelhandelsgeschäft liefern zu lassen.

Diese Akquisition wird das Serviceportfolio von UPS beim Versand von Händlern an Privatkunden (B2C) erweitern.

Details zu der Übernahme wurden nicht bekannt gegeben.

Quelle: www.ups.com

Foto “head”: Benjamin Thorn – www.pixelio.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 16.02.2012 in News (In- und Ausland), Paketdienste / Expressdienste, Unternehmen: Intern.
Schlagwörter: ,