Einfacher digitalisieren: BWMK (Behinderten-Werk Main-Kinzig e.V.) migriert auf xbound – Für eine Migration ihrer bisherigen Data Capturing Lösung auf die xbound Product Suite sprachen deren bessere Prozesssteuerung, die einfache Bedienung sowie das attraktive Lizenzmodell der foxray AG

Die Reha-Werkstatt Großauheim – eine Werkstatt innerhalb der BWMK-Gruppe, die sich auf Scan- und Prozessdienstleistungen spezialisiert hat – löst jetzt seine bisherige Input Management Lösung Captiva InputAccel durch die xbound Platform und xbound Scan Clients von foxray ab. Die xbound Product Suite bietet im Hinblick auf Skalierbarkeit, Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit wesentliche Vorteile im täglichen Betrieb.

Das Behinderten-Werk Main-Kinzig e. V. ist ein gemeinnütziger Träger der freien Wohlfahrtspflege und bietet in 47 Einrichtungen Dienstleistungen für Menschen mit Behinderungen an. Das Spektrum des heute mittelständischen Unternehmens mit rd. 600 Angestellten umfasst Angebote für Kinder mit und ohne Behinderung, für den Bereich Wohnen, Arbeit und Qualifizierung sowie Beratung und Begleitung in allen Lebenslagen. Zur optimierten Durchführung seiner Scan- und Prozessdienstleistungen suchte das BWMK nach einem Ersatz der bisherigen Input Management Lösung. Ziel war es, die eigenen Prozesse schneller, transparenter und dadurch effizienter zu gestalten. Mit der neuen xbound Platform sollen u.a. alle Unterlagen zur Abwicklung des Kreditgeschäfts einer namhaften Bank tagesaktuell verarbeitet werden. PROSAR-AIDA, von foxrays Technologiepartner Paradatec, wird wie zuvor für Dokumentenklassifikation und Datenextraktion zum Einsatz kommen – tief integriert in xbound.

Für die xbound Product Suite sprachen dabei vor allem das attraktive Lizenzmodell der foxray AG sowie die Möglichkeit, die Software mit eigenen Mitarbeitern „beherrschen“ zu können und dadurch mehr Flexibilität im täglichen Geschäft zu gewinnen. foxrays Lizenzmodell umfasst eine unlimitierte Anzahl von Nachbearbeitungsplätzen und ermöglicht eine einfache, transparente Skalierung, z.B. zusätzliche Funktionalitäten oder Module, ohne versteckte Lizenzkosten. Die xbound Product Suite bietet gut konfigurierbare Oberflächen, geringere Rüstzeiten als das Vorgängerprodukt und ermöglicht ein wesentlich besseres Monitoring über alle Prozesse hinweg. Michaela Reil, Einrichtungsleitung, BWMK (Behinderten-Werk Main-Kinzig e.V.): „Ein weiterer wesentlicher Aspekt, der bei der Softwareauswahl eine Rolle spielte, ist, dass wir ausgehend von den Kundenanforderungen diese auf den Menschen passgenau zergliedern, um damit eine möglichst hohe Teilhabe der Menschen an unseren Arbeitsabläufen zu erreichen. Dies in der Zukunft selbst zu gestalten, darauf freuen wir uns sehr.“

Michael Spiess, Director Sales der foxray AG: „Wir freuen uns, das BWMK als neuen Anwender unserer xbound Product Suite begrüßen zu können. Unsere Migrationserfahrung bestätigt, dass in der heutigen Zeit erweiterte Funktionalitäten von Data Capture Plattformen gefordert werden. Eine moderne Plattform wie xbound bietet zahlreiche Vorteile und eine wesentlich breitere Funktionalität, welche über jene marktgängiger Systeme deutlich hinausgehen.“

Quelle: www.foxray.com

Foto “head”: Rainer Sturm – www.pixelio.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 27.01.2012 in DMS / ECM, Software.
Schlagwörter: