Head
Twitter
Facebook RSS-Feed

Premiumwerbung

Ihre Werbung hier

Werbetrailer

Vanderlande
Trailer Vanderlande Industries

GLS
Trailer GLS

Medienpartner von:
Medienpartner
Hier Newsletter abonnieren
Terminkalender
April 2014
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930EC
Ihre Veranstaltung ist nicht dabei? Hier anfragen info@postbranche.de

Motorola Solutions bietet Cloud-fähige WLAN-Services mit einheitlichen Zugang für jede Unternehmensgröße – Neue Serie von Hardware- und Software-basierten virtuellen Controllern für eine deutlich höhere Skalierbarkeit und Benutzerfreundlichkeit


Logo

Motorola Solutions bietet Nutzern ab sofort mehr Optionen für einen kosteneffizienten und einfachen Einsatz von WLAN-
Lösungen. Mit dem neuen Motorola VX9000 erhalten Unternehmen eine der am besten skalierbaren WLAN-Cloud-Lösungen am Markt. Der Software-basierte virtuelle Controller ist mit dem Funktionsumfang des robusten NX-Hardware-Controllers von Motorola ausgestattet und unterstützt bis zu 25.000 Access-Points in einem einzelnen virtualisierten System. Ebenso kann der Motorola VX9000 als Master für den Support mehrerer hierachisch nachgeordneter WLAN-Controller als auch Access-Point implementiert werden. Anwender können WLAN-Lösungen damit deutlich einfacher nutzen und sind unabhängiger von Hardware-Systemen. Die neue NX7500-Multi-Service-Plattform von Motorola wurde speziell für mittelständische Unternehmen sowie den Einsatz als Zentralsystem auf dem Unternehmensgelände als auch für mittelgroße Campus-Umgebungen entwickelt. Die Motorola NX7500-Plattform kann mehr als 2.000 Access-Points managen. Durch die WiNG 5-Plattform gewährleistet die NX7500-Lösung eine optimale WLAN-Leistung, bei hoher Geschwindigkeit und bestmöglichem Durchsatz, denn jede Datenübertragung geschieht auf dem schnellsten und effizientesten Wege, da die Architektur eine umgebungsbezogene, optimale Konfiguration gestattet.

Der EX3500 ergänzt das Motorola Portfolio im Bereich WLAN durch eine Zugangslösung zu allen kabelgebundenen Netzwerkkomponenten. Die wirtschaftliche Standalone-Lösung verfügt über den Funktionsumfang eines kabelgebundenen Access-Switches und versetzt Nutzer in die Lage, ihre Infrastruktur zentral zu verwalten und Standardvorgaben sowohl im kabellosen als auch im kabelgebundenen Netzwerk umzusetzen.

Eine weitere Neuheit ist die erweiterte Motorola Sicherheitserlösung innerhalb des AirDefense-Portfolios: Mit ihr lassen sich auffällige Bluetooth®-Geräte ermitteln, die unerlaubterweise auf ein Netzwerk zugreifen, um Daten abzugreifen. Das AirDefense Bluetooth Monitoring ist die weltweit einzige Lösung, mit der Einzelhändler einen Datendiebstahl über Bluetooth bei bargeldlosen Zahlungsmitteln feststellen können.

DIE WICHTIGSTEN FAKTEN

 

  • Der VX9000 vereint Skalierbarkeit mit leistungsstarken hochentwickelten Wireless-Services, höchster Flexibilität beim Einsatz und      einer zentralen Verwaltung des gesamten Drahtlosnetzwerks über ein einzelnes Steuerfenster. Die integrierte Service-Plattform NX7500 lässt sich im Einsatz dezentral upgraden und bietet ein integriertes nicht rotierendes Laufwerk (Solid-State-Drive) sowie Analysefunktionen und Applikationen, um kritische Daten bestmöglich zu schützen.
  • Der EX3500-Switch ermöglicht mit Gigabit-Ethernet-Geschwindigkeit und Quality-of-Service(QoS)-Güte höchste Leistungsfähigkeit für  Anwendungen. Da der EX3500 das Power-over-Ethernet(PoE)-Verfahren unterstützt, müssen keine Starkstromkabel verlegt werden. Damit lässt sich die Installation schnell, einfach und kostengünstig durchführen.
  • Das neue AirDefense Bluetooth Monitoring von Motorola Solutions ist eine kosteneffiziente, leicht zu installierende Lösung, die nach nur einem Tag betriebsbereit ist. Unternehmen können damit die Sicherheit beim Einsatz von bargeldlosen Zahlungsmitteln steigern, ohne dabei ihre Betriebskosten zu erhöhen.
  • Mit dem WiNG 5-Betriebssystem haben Nutzer eine höchst intelligente Lösung zur Verfügung, mit der sie ihr WLAN transparent verwalten können. Damit ist sichergestellt, dass jedes Element der Infrastruktur in einem Drahtlosnetzwerk optimal miteinander funktioniert und jede Datenübertragung so effizient wie möglich gesteuert wird.
  • Der WLAN-Management-Service von Motorola gewährleistet Leistungsfähigkeit und Verfügbarkeit von geschäftskritischen WLAN-Systemen. Der Service sorgt für Sicherheit und die Umsetzung von Compliance-Vorgaben, beispielsweise durch die Identifizierung von Sicherheitsschwachstellen und die Eindämmung von Risiken. Ebenso umfasst der Service die Komponente Netzwerksicherheit, unter anderem mit Funktionen für Fehlerdiagnose, Identifizierung möglicher Störquellen und forensische Analysen. Des Weiteren werden die zentrale Verwaltung und die Richtlinienkonfiguration der Motorola WiNG 5-Infrastruktur unterstützt.

Craig Mathias, Principal Analyst, Farpoint Group: „Anwender stehen heute vor der schnell wachsenden Herausforderung, geschäftskritische, für das Unternehmenswachstum entscheidende und höchst belastbare Drahtlosnetzwerke zu implementieren und zu steuern. Vor dem Hintergrund dieser Anforderungen kommt der Übertragung zentraler Kontroll- und Management-Elemente in virtualisierte und Cloud-basierte Umgebungen eine immer stärkere Bedeutung zu. Der neue VX9000 von Motorola Solutions weist den Weg in Richtung skalierbarer, höchst leistungsfähiger drahtloser IT-Lösungen – ohne Kompromisse bei Funktionalität oder Performance.“

Dr. Ing. Maurizio Bonmassari, IT-Manager, Coop SAIT: „Der EX3500 von Motorola Solutions ist der perfekte kabelgebundene Ethernet-Switch für konsolidierte verkabelte und drahtlose Netzwerke. Mit der Technologie können wir den kabelgebundenen EX3500 über unsere integrierten NX-Service-Plattformen per Fernzugriff bereitstellen, konfigurieren, überwachen und verwalten. Der Motorola Ethernet-Switch ermöglicht die einfache Steuerung unserer drahtgebundenen und drahtlosen Netzwerke über ein einziges Management-Fenster.“

Imran Akbar, Vice President and General Manager, Enterprise Networks & Communications, Motorola Solutions: „Kunden benötigen flexible, leicht zugängliche und kosteneffiziente Lösungen für ihre Drahtlosnetzwerke. Die neue Serie von Motorola Lösungen ermöglicht Unternehmen, ihre Netzwerke in die Cloud zu erweitern – und zwar mit den am weitesten skalierbaren Optionen im Markt sowohl beim VX9000 als auch beim NX7500. Darüber hinaus bietet der neue EX3500-Switch einen konsolidierten Zugriff und standardisierte Vorgaben für drahtlose und kabelgebundene Netzwerke.“

Quelle: www.motorolasolutions.de

Foto „head“: Gerd Altmann – www.pixelio.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 14.04.2014 in Mobile Kommunikation, News (In- und Ausland), Sonstige Produkte / Services / Dienstleistungen.
Schlagwörter:

Unterstützen Sie postbranche.de

Unterstützen Sie die Arbeit von postbranche.de –
in welcher Höhe entscheiden Sie. Herzlichen Dank!
Weitere Informationen