Head
Twitter
Facebook RSS-Feed

Premiumwerbung

Ihre Werbung hier

Werbetrailer

GLS
Trailer GLS

Vanderlande
Trailer Vanderlande Industries

Neopost
Trailer Neopost

Medienpartner von:
Medienpartner
Hier Newsletter abonnieren
Terminkalender
April 2014
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930EC
Ihre Veranstaltung ist nicht dabei? Hier anfragen info@postbranche.de

Honeywell präsentiert leistungsoptimierte Lösungen für Barcode-Scanner und Sprachübertragung: Vorstellung der jüngsten Komplettlösungen für Verteilzentren auf der SITL 2014

Logo

Honeywell präsentiert auf der SITL Europe in Paris seine neuesten Innovationen für den Einsatz in Verteilzentren, darunter auch einen Best-in-Class Full Range Laser-Barcodescanner für die Industrie sowie die neuen Vocollect-Lösungen für den Bereich Sprachtechnologie.

Der Granit 1280iFR Scanner erweitert das breite Portfolio an Scan-Lösungen aus dem Hause Honeywell für Mitarbeiter in Verteilzentren. Das Gerät bietet die Möglichkeit, Barcodes aus der Nähe und Ferne spielend leicht einzulesen und so die Produktivität der Mitarbeiter im Verteilzentrum und im Kühllager zu erhöhen. Zusätzlich bietet Vocollect auf Basis der Honeywell VoiceCatalyst-Software eine einfache Methode für alle Kunden, die Vorteile der jüngsten Innovationen der  Talkman A700-Lösung von Vocollect zu nutzen. Zudem erweitert der Talkman 720 das Angebot für diejenigen Kunden, die auf drahtgebundene Peripheriegeräte angewiesen sind.

„In einem wettbewerbsintensiven Umfeld brauchen die Betreiber von Lagerhäusern Lösungen, die für anspruchsvolle Umgebungen geeignet sind und überlegene Leistung bieten“, so  Bruce Stubbs, Leiter Industriemarketing von Honeywell Scanning & Mobility. „Honeywell hat hierzu mehrere Lösungen und Produkte integriert, vom Scanner über fahrzeuggebundene Rechner bis hin zur Sprachübertragung und Software, um die Kunden dabei zu unterstützen, ihre dringendsten Herausforderungen im Verteilzentrum zu lösen.“

Als jüngster Neuzugang im Industriescanner-Programm von Honeywell wurde der Granit 1280iFR darauf ausgelegt, auch in anspruchsvollsten, missionskritischen Umgebungen, in denen es auf Präzision und Robustheit ankommt, optimale Ergebnisse zu liefern. Zur Verbesserung der Mitarbeiterproduktivität ist der Granit 1280iFR in der Lage, 100 Mil reflektierende Labels aus einer Entfernung von bis zu 16.5 Metern sowie 7,5 Mil-Codes aus bis zu 8,9 cm Entfernung einzulesen. Der Scanner wurde speziell für den Einsatz unter extremen Bedingungen entwickelt und bietet einzigartige Robustheit: er übersteht problemlos über 5000 Stürze aus 1 Meter Höhe auf Beton. Der Granit 1280iFR ist auf den Dauerbetrieb bei Temperaturen von bis zu -30 Grad Celsius ausgelegt. Das neue Industriekabel übersteht mehr als 300.000 Biegungen im Winkel von 90 Grad bei -30° Celsius. Damit ist der Granit 1280iFR der branchenweit beste Full Range-Scanner für den Einsatz in Kühlhäusern.

Der Granit 1280iFR funktioniert zudem nahtlos mit den jüngsten Erweiterungen bei den fahrzeuggebundenen Produkten von Honeywell, darunter auch dem Thor VM2.

„Es besteht ein wachsender Bedarf am Einlesen von Barcodes, die sich über dem Boden befinden, sowie am Einlesen von Barcodes mittlerer Dichte auf Kartons und der zugehörigen Dokumentation. Daher brauchten wir eine Industrielösung mit überragenden Scanfähigkeiten“, so  Rad DeRose, President der L-Tron Corporation. „Der Granit 1280iFR von Honeywell erfüllt und übertrifft die Erwartungen unserer Kunden an einen robusten Full Range-Scanner, der auch die härtesten Bedingungen in einem Lagerhaus übersteht.“

Zusätzlich zur Vorstellung des Granit 1280iFR-Scanners Honeywell präsentiert Honeywell ein Upgrade für die VoiceCatalyst-Software. Damit können Kunden nahtlos auf den  Talkman A700 umsteigen, ohne ihre bestehenden Systeme zu ändern. Die VoiceCatalyst-Software ermöglicht einzigartige Konnektivität und ist Ausgangspunkt für die Implementierung sprachbasierter Prozesse bei maximaler Produktivität. Mit VoiceCatalyst 2.1 erhalten die Kunden Zugriff auf SoundSense. Diese Lösung reduziert Fehler bei der Spracherkennung um bis zu 50%, indem störende Nebengeräusche, z.B. von Gabelstaplern und Fördertechnik bis hin zu Kühlventilatoren, herausgefiltert werden. Zudem wird der Arbeitsbeginn beschleunigt, da mit Vocollect TouchConnect das SRX2-Headset des Mitarbeiters mit nur einem Knopfdruck an die A700-Lösung angebunden werden kann.  Mit Hilfe von Vocollect RapidStart zur Schulung der Mitarbeiter wird die Schulungszeit minimiert und ein durchgängiges Schulungserlebnis geschaffen.

Des Weiteren präsentiert Honeywell auch das neueste Modell des Vocollect Talkman A720 als Bestandteil der Talkman A700-Kundenlösung. Dieses neue sprachzentrierte Mobilgerät verfügt über zwei Talkman Connectors, so dass die Kunden nun auch ihre drahtgebundenen  Peripheriegeräte nutzen können. Der Talkman A720 nutzt dieselben Batterien und Ladegeräte wie die anderen Geräte der Talkman A700-Lösung, einschließlich einer Batterie mit verbesserter Kapazität mit einer geschätzten Laufzeit von bis zu 24 Stunden pro Batterieladung. Zusammen mit dem Talkman A710 und A730 beschleunigt der Talkman A720 Sprachantworten um bis zu 19% und verbessert so die Mitarbeiterproduktivität.

Der Granit 1280iFR ist voraussichtlich ab April 2014 erhältlich. Die Auslieferung von VoiceCatalyst 2.1 and Talkman A720 beginnt im zweiten Quartal 2014. Weitere Informationen finden Sie unter www.honeywellaidc.com.

Der Granit 1280i wird auf der SITL Europe vom 1.-4. April 2014 in Paris Nord Villepinte präsentiert

Quelle: www.honeywell.com

Pressemitteilung veröffentlicht am 01.04.2014 in Hardware, News (In- und Ausland).
Schlagwörter:

Unterstützen Sie postbranche.de

Unterstützen Sie die Arbeit von postbranche.de –
in welcher Höhe entscheiden Sie. Herzlichen Dank!
Weitere Informationen