Head
Twitter
Facebook RSS-Feed

Premiumwerbung

Ihre Werbung hier

Werbetrailer

GLS Trailer GLS Same Day Vanderlande Trailer Vanderlande Industries

Medienpartner von:
Medienpartner
Hier Newsletter abonnieren
Terminkalender
März 2014
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31EC
Ihre Veranstaltung ist nicht dabei? Hier anfragen info@postbranche.de

Nachlese von callas software zur CeBIT 2014

Logo

Die callas software GmbH ist mit dem Verlauf der diesjährigen CeBIT zufrieden. Der Anbieter leistungsfähiger PDF-Technologien für das Publishing, die Druckproduktion und Dokumentenarchivierung präsentierte in Hannover unter anderem die Version 5.0 ihres pdfaPilot. Mit dem neuen Release können Anwender E-Mails im PDF/A-Format langfristig reproduzierbar und systemunabhängig archivieren.

DvS

Dietrich von Seggern, Business Development Manager, callas software GmbH sagt: „Insgesamt sind wir mit dem diesjährigen CeBIT-Verlauf sehr zufrieden, denn trotz der zurück gegangenen Besucherzahlen, war die Resonanz an unserem Stand größer als im vergangenen Jahr. Bei den Gesprächen standen drei Themen im Vordergrund: Besonders erfreulich war das Interesse an der neuen Version des pdfaPilot, mit dem E-Mails in das langfristig reproduzierbare PDF/A Format konvertiert werden können. Das Thema Dateiformate bei der E-Mail Archivierung ist zwar komplex, jedoch haben die Gespräche mit den Besuchern gezeigt, dass die Probleme verstanden werden und unsere Lösungsvorschläge nachvollziehbar sind. Darüber hinaus standen während der CeBIT einmal mehr der elektronische Rechnungsaustausch und das ZUGFeRD-Format im Mittelpunkt. Aufgrund des nach wie vor vorhandenen großen Interesses sind wir davon überzeugt, dass mit der offiziellen Verabschiedung des Datenmodells auch der Startschuss zu dessen Umsetzung fallen wird. Den dritten Schwerpunkt bildeten viele Gespräche zum PDF/UA-Standard. Die barrierefreie Veröffentlichung von PDFs sehen insbesondere öffentlichen Einrichtungen als wichtige Aufgabe, so dass sowohl diese Einrichtungen selbst als auch deren Zulieferer nach entsprechenden Lösungen Ausschau halten.“

Quelle: www.callassoftware.com

Foto „head“: Gerd Altmann – www.pixelio.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 17.03.2014 in News (In- und Ausland), Software.
Schlagwörter:

Unterstützen Sie postbranche.de

Unterstützen Sie die Arbeit von postbranche.de –
in welcher Höhe entscheiden Sie. Herzlichen Dank!
Weitere Informationen