Head
Twitter
Facebook RSS-Feed

Premiumwerbung

Ihre Werbung hier

Werbetrailer

GLS
Trailer GLS

Vanderlande
Trailer Vanderlande Industries

Neopost
Trailer Neopost

Medienpartner von:
Medienpartner
Hier Newsletter abonnieren
Terminkalender
März 2014
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31EC
Ihre Veranstaltung ist nicht dabei? Hier anfragen info@postbranche.de

brain-SCC gewinnt FP Award 2014 für herausragende De-Mail Innovation – Innovationspreis für eine De-Mail App und Ident-Management / Publikumspreis geht an die DeMaB De-Mail Beratungs GmbH

Logo

Auf der CeBIT hat die börsennotierte Francotyp-Postalia Holding AG, Multi-Channel-Anbieter für die Briefkommunikation und akkreditierter De-Mail-Provider, den De-Mail Innovationspreis vergeben. Der Gewinner 2014 ist die brain-SCC GmbH. Eine unabhängige Jury kürte gestern das in Merseburg ansässige Unternehmen zum Sieger. Jury-Mitglieder vor Ort in Hannover waren Ministerialrat Achim Hildebrandt vom Bundesministerium des Innern, Christian Schlesiger von der WirtschaftsWoche und Dr. Ulrich Stumpf vom Wissenschaftlichen Institut für Infrastruktur und Kommunikationsdienste.

Mit ihrer Präsentation einer De-Mail App und Ident-Management auf der Basis von De-Mail setzte sich brain-SCC im Wettbewerb durch. Die Preisübergabe erfolgte durch den Vorstandssprecher der Francotyp-Postalia Holding AG, Hans Szymanski. „Der De-Mail Innovationspreis ist Ansporn für motivierte Unternehmen, die die Prozesse in der Geschäftskommunikation vereinfachen und intelligent darstellen wollen. Die Lösung von brain-SCC hat die Jury durchweg überzeugt. Sie zeigt uns als De-Mail Pionier, dass der neue digitale Kommunikationsstandard sinnvoll und gewinnbringend eingesetzt werden kann“, sagte Szymanski im Rahmen der Preisverleihung. Der Sieger freute sich über die Auszeichnung. „Die De-Mail wird die Zukunft der vertraulichen und nachweisbaren Kommunikation prägen. Der FP Award ist eine großartige Anerkennung und eine Bestätigung für uns, das Thema De-Mail mit benutzerfreundlichen Innovationen weiter voranzutreiben“, so Sirko Scheffler, Geschäftsführer der brain-SCC GmbH.

Für den Preis konnten sich Unternehmen, Institutionen, Selbständige und Einzelpersonen aus dem deutschsprachigen Raum bewerben. Aus den eingereichten Bewerbungen hatte die Jury eine Shortlist von vier Kandidaten ausgewählt, die ihre Konzepte auf der CeBIT präsentierten. Nach einer öffentlichen Präsentation der Konzepte bestimmte die Jury den Gewinner des De-Mail
Innovationspreises.

Auch das Publikum wählte seinen Gewinner. Die CeBIT-Besucher gaben nach den Präsentationen ebenfalls ihr Votum ab. Mit knappem Vorsprung ging der Publikumspreis an die DeMaB De-Mail Beratungs GmbH für ein Konzept im Rahmen der Leistungsabrechnung bei Privaten Krankenversicherungen.

Teilnehmer in der Finalrunde waren neben den beiden Preisgewinnern die Petter.Letter GmbH für ein Konzept für die digitale Wunddokumentation mit De-Mail sowie die X3net für eine De-Mail-Integration in Versorgungsprozessen des Gesundheitswesens

Quelle: www.francotyp.com

Foto „head“: Rainer Sturm – www.pixelio.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 13.03.2014 in De-Mail, E-Postbrief & Co., News (In- und Ausland).
Schlagwörter:

Unterstützen Sie postbranche.de

Unterstützen Sie die Arbeit von postbranche.de –
in welcher Höhe entscheiden Sie. Herzlichen Dank!
Weitere Informationen