Head
Twitter
Facebook RSS-Feed

Premiumwerbung

Ihre Werbung hier

Werbetrailer

GLS
Trailer GLS

Vanderlande
Trailer Vanderlande Industries

Neopost
Trailer Neopost

Medienpartner von:
Medienpartner
Hier Newsletter abonnieren
Terminkalender
März 2014
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31EC
Ihre Veranstaltung ist nicht dabei? Hier anfragen info@postbranche.de

Mayer-Kuvert-network: Mit erfahrenem Managementteam gut gerüstet in die Zukunft

LogoMKN

Mit dem überraschenden Tod von Edlef Bartl ist bei Mayer-Kuvert-network Anfang Februar eine Ära zu Ende gegangen, in der der geschäftsführende Gesellschafter innerhalb von 30 Jahren aus einem einzelnen, damals fast insolventen Unternehmen eine Firmengruppe mit 50 Firmen in 23 Ländern aufgebaut hat.

Zwar hatte der Vollblut-Unternehmer die Geschicke des europäischen Marktführers bis zum Schluss zum großen Teil selbst geleitet, doch hatte er bereits Vorkehrungen für seine Nachfolge getroffen. Dass diese nun so schnell zum Tragen kommen würden, hatte niemand geahnt, als er 2013 ein achtköpfiges Managementteam installierte und

Thomas Schwarz

Thomas Schwarz (43) als zweiten Geschäftsführer einsetzte.

„Eine einzelne Person kann Edlef Bartl nicht ersetzen“, sagt Thomas Schwarz, der nun alleiniger CEO von Mayer-Kuvert-network ist. „Deshalb treten wir mit dem Managementteam sein großes Erbe an und arbeiten daran, dass wir die riesige Lücke, die er hinterlässt, gemeinsam zeitnah schließen. Diesem Team stehe ich zwar als Geschäftsführer vor, doch treffen wir größere Entscheidungen im Team.“

Ein essentieller Bestandteil des Managementteams ist Francine Mura, die als kaufmännische Leiterin der Firmengruppe seit langen Jahren als „rechte Hand“ von Edlef Bartl agiert hat und die finanzielle Situation in den einzelnen Unternehmen besser kennt als jeder andere.

Ingrid Bartl hat als Prokuristin und Leiterin des Bereichs Handelsware die Entwicklung der Ernst Mayer Briefhüllenfabrik zum Mayer-Kuvert-network hautnah mit begleitet und vertritt gemeinsam mit Prokuristin Stefanie Schwarz die Familie Bartl und somit die Gesellschafterseite innerhalb des Managementteams.

Mit Udo Karpowitz ist ein sehr erfahrener Mann im Team, der über Jahre eine führende Rolle bei einem Briefhüllen-Hersteller inne hatte und bei Mayer-Kuvert-network bereits seit mehreren Jahren als Vice President Sales tätig ist.

Dazu kommen mit Martin Pagenkopf als Leiter für Einkauf und Logistik, Thomas Schmidt als technischer Leiter und Martin Blümle als Leiter der technischen Entwicklung drei weitere erfahrene Kollegen, die bereits seit mehreren Jahren feste Bestandteile der Geschäftsleitung sind.

„Wir werden das Lebenswerk von Edlef Bartl in seinem Sinne weiterführen und werden den gemeinsam mit ihm eingeschlagenen Weg mit einem gesunden Mittelweg zwischen Innovation und Konsolidierung weitergehen“, so Thomas Schwarz.

Quelle: www.mayer-kuvert-network.com

Pressemitteilung veröffentlicht am 12.03.2014 in News (In- und Ausland), Sonstige Produkte / Services / Dienstleistungen, Unternehmen: Intern.
Schlagwörter:

Unterstützen Sie postbranche.de

Unterstützen Sie die Arbeit von postbranche.de –
in welcher Höhe entscheiden Sie. Herzlichen Dank!
Weitere Informationen