Head
Twitter
Facebook RSS-Feed

Premiumwerbung

Ihre Werbung hier

Werbetrailer

Vanderlande Trailer Vanderlande Industries
Medienpartner von:
Medienpartner
Hier Newsletter abonnieren
Terminkalender
März 2014
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31EC
Ihre Veranstaltung ist nicht dabei? Hier anfragen info@postbranche.de

Durchgehend geöffnet: CONFIDENCE CENTER eröffnet virtuellen Briefkasten auf der CeBIT 2014 – elektronischer Briefversand sicher, kostengünstig und rechtsverbindlich

Logo

Die Berliner CONFIDENCE CENTER Information Logistics GmbH präsentiert zur CeBIT mit CONFIDENCE post den virtuellen Briefkasten. Am Gemeinschaftsstand Berlin-Brandenburg (Halle 3/ Stand B05) zeigt der Technologieführer für elektronische Postdienste vom 10.-14.3.2014 einen komplett medienbruchfreien Versandprozess mit maximaler Sicherheit der Kundendaten. Als einziger Postdienst stellt CONFIDENCE CENTER  alle Versandkanäle und Komfortmerkmale wie ePoststelle, Tracking und digital signiertes Postausgangsbuch bereit. Damit ist das Portal eines der leistungsfähigsten Output-Management-Systeme für den Business-Bereich. Das Unternehmen kooperiert als De-Mail-Partner mit der Deutschen Telekom und bindet das Produkt als weiteren Versandkanal ein. Die einfache Handhabung beim elektronischen Versand schriftgebundener Dokumente und die günstigen Versandkosten ergeben hohe Einsparpotenziale im Geschäftsprozess.

CONFIDENCE post in fünf Minuten startklar

Die CONFIDENCE CENTER Information Logistics GmbH mit Sitz in Berlin entwickelt und betreibt Dienste für beweis- und revisionssichere Informationslogistik. Im schnell wachsenden Markt für Online-Postdienste setzt das Unternehmen mit CONFIDENCE post Maßstäbe für Integration, Prozesskostenoptimierung und Usability. Über den virtuellen Briefkasten werden, Hybridbriefe und Einschreiben, Onlinebriefe, De-Mai, Faxe, SMS oder portooptimierte Werbepost direkt vom Arbeitsplatz aus versendet. Nach Installation des BriefManagers ist CONFIDENCE post sofort einsatzbereit. Ein Mausklick zur Einstellung der Versandeigenschaften genügt und der Brief ist verschickt. Im postzugelassenen Druckzentrum wird der Brief ausgedruckt, gefalzt, kuvertiert, frankiert und dann von der Deutschen Post dem Empfänger zugestellt. Es gibt keine Mindestmengen. Der Versand beginnt ab einer Briefsendung, abgerechnet wird nur das jeweilige Versandvolumen.

Folge

CONFIDENCE CENTER ist der einzige Anbieter im Markt, der automatisch für die Empfänger von Onlinebriefen ePoststellen (Online-Briefkästen) erzeugt.

Die Vorteile von CONFIDENCE post auf einen Blick

– Minutengenaue Auftragsüberwachung für jeden ingelieferten Brief

CONFIDENCE post verfügt über eine Online-Auftragsübersicht, die sekundengenau die einzelnen Arbeitsschritte dokumentiert und anzeigt.

Freigabeprozesse

Über einen integrierten Brief-Freigabeprozess können Einzelbriefe und auch Serienbriefe mit dem „Vier-Augen-Prinzip“ in CONFIDENCE post umgesetzt  werden.

CONFIDENCE post wird ergänzt um den De-Mail-Versand

Der gesetzliche Standard De-Mail ermöglicht die sichere Kommunikation zwischen De-Mail-Nutzern. CONFIDENCE CENTER bindet die De-Mail der Deutschen Telekom als weiteren Versandkanal ein.

optionale Gruppenverwaltung

Der PostManager übernimmt in CONFIDENCE post die Benutzer-, Gruppen- und Rechteverwaltung und      koordiniert alle Postströme im Unternehmen.

keine Vertragsbindung und keine Fixkosten

Bei Nutzung von CONFIDENCE post fallen ausschließlich die Kosten für Briefproduktion und Porto an. Es gibt keine Mindestmengen oder Nutzungsgebühren.

– digital signiertes elektronisches Postausgangsbuch

Die verarbeitete Korrespondenz wird beweis- und revisionssicher dokumentiert

Quelle: www.confidencepost.de

Unterstützen Sie postbranche.de

Unterstützen Sie die Arbeit von postbranche.de –
in welcher Höhe entscheiden Sie. Herzlichen Dank!
Weitere Informationen