Head
Twitter
Facebook RSS-Feed

Premiumwerbung

Ihre Werbung hier

Werbetrailer

GLS
Trailer GLS

Vanderlande
Trailer Vanderlande Industries

Neopost
Trailer Neopost

Medienpartner von:
Medienpartner
Hier Newsletter abonnieren
Terminkalender
Februar 2014
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
2425262728EC
Ihre Veranstaltung ist nicht dabei? Hier anfragen info@postbranche.de

Neue Führungsspitze bei Karl H. Bartels: Sebastian Krayenborg ist neuer Geschäftsführer

Logo

Für die Firma Karl H. Bartels ist er längst kein unbeschriebenes Blatt mehr. Sebastian Krayenborg war gut sieben Jahre Leiter der Technik bei Bartels bevor er jüngst in die Geschäftführung wechselte. «Ich fühle mich der Firma Bartels und seinen Mitarbeitern nach all den Jahren sehr verbunden. Mit der neuen Position möchte ich das Unternehmen im Sinne seines Gründers und Namensgebers gestalten und weiterentwickeln » , berichtet Sebastian Krayenborg und ist sich dabei der großen Herausforderung wohl bewusst. « Bartels ist ein Familienunternehmen mit Tradition. Diese zu pflegen und dabei die innovative Ausrichtung weiter voranzutreiben ist eine spannende Aufgabe«, so Krayenborg weiter. 

Bartels hat sich als Spezialist für Lagereinrichtungen und Transportösungen aller Art international einen Namen gemacht. « Wir bieten kundenorientierte Sonderlösungen. Das zeichnet uns aus. 95 % der Produkte, die unser Haus verlassen, sind daher Individuallösungen, insbesondere für den Regalbau », erklärt Krayenborg die Strategie des Hauses und verweist auf die außerordentliche Fachberatung vor Ort, auf die Bartels sehr großen Wert legt.

Das Traditionsunternehmen versteht sich als Anbieter für Nischenprodukte. Mit neuer Marketingstrategie und entsprechendem Vertriebskonzept will Bartels diese einzigartige Marktposition weiter ausbauen und die Erfolgsgeschichte, inbesondere im Regalbau, weiterschreiben.

« Unsere Erfahrung zeigt, dass es für kleine, manuelle und wartungsfreie Regalsysteme einen hohen Bedarf gibt. Doch nicht nur bei KMUs, auch bei Großunternehmen sind unsere individuellen Regalsysteme stark nachgefragt», freut sich Krayenborg und will in Zukunft verstärkt die Neuentwicklungen auf Basis vorhandener Regale vorantreiben.

Bevor Krayenborg zu Bartels kam, arbeitete der Diplom-Wirtschaftsingenieur , der sein Studium an der Nordakademie Elmshorn absolvierte, knapp sechs Jahre als Projektingenieur bei der ThyssenKrupp Fahrteppen GmbH.

Quelle: www.bartels-intralogistics.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 24.02.2014 in News (In- und Ausland), Sonstige Produkte / Services / Dienstleistungen, Unternehmen: Intern.
Schlagwörter:

Unterstützen Sie postbranche.de

Unterstützen Sie die Arbeit von postbranche.de –
in welcher Höhe entscheiden Sie. Herzlichen Dank!
Weitere Informationen