Head
Twitter
Facebook RSS-Feed

Premiumwerbung

Ihre Werbung hier

Werbetrailer

Vanderlande Trailer Vanderlande Industries
Medienpartner von:
Medienpartner
Hier Newsletter abonnieren
Terminkalender
Februar 2014
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
2425262728EC
Ihre Veranstaltung ist nicht dabei? Hier anfragen info@postbranche.de

Wladimir Klitschko schlägt mit „geboxter Schrift“ Analphabetismus K.O.: Monotype unterstützt Boxweltmeisters im Schwergewicht bei einzigartiger Spendenaktion im Kampf gegen weltweiten Analphabetismus

Logo

Wladimir Klitschko, längster amtierender Boxweltmeister im Schwergewicht der IBF, WBO und IBO, hat im Rahmen einer einzigartigen Spendenaktion alle 26 Buchstaben des Alphabets mit blauer Farbe auf Leinwand geboxt und damit eine neue charakterstarke Schrift kreiert. Dieses Video zeigt, wie die Schrift entsteht.

Fans weltweit können Wladimir Klitschkos geboxten Font vom Schriftenanbieter Monotype kostenfrei auf dessen E-Commerce Website http://www.linotype.com/KLITSCHKOvsILLITERACY herunterladen. Alle freiwilligen finanziellen Beiträge gehen an die beiden Partner der Aktion, die “Klitschko Brothers Foundation” und die BILD Hilfsorganisation „Ein Herz für Kinder“. Sie werden für Bildungsprojekte weltweit eingesetzt, um Analphabetismus zu bekämpfen.

Wladimir Klitschkos Buchstaben-Gemälde werden in den kommenden zehn Tagen live auf Ebay versteigert unter http://shop.ebay.de/merchant/ein.herz.fuer.kinder.

Wladimir Klitschko sagt: „Sich für wohltätige Zwecke einzusetzen heißt, etwas zurückzugeben. Normalerweise bedeutet das, Hände auf dem roten Teppich zu schütteln und ein bisschen Konversation zu betreiben. Aber das hier war etwas anderes – ich habe das getan, was ich am besten kann: boxen! Über 250 Millionen Kinder weltweit können nicht lesen und schreiben. Sie haben nur dann eine Zukunft, wenn sie Zugang zu Bildung bekommen – und genau das versuchen wir möglich zu machen.“

„Wladimir Klitschkos Bemühen, Aufmerksamkeit für das Problem des weltweiten Analphabetismus bei Kindern zu schaffen, ist großartig“, sagt Frank Wildenberg, Managing Director der Monotype GmbH. „Unsere Schriftexperten haben mit den Organisatoren der Kampagne zusammengearbeitet, um den Fans eine „geboxte Schrift“ anbieten zu können, die markant und gleichzeitig lesbar ist. Wir freuen uns sehr darüber, den Boxweltmeister im Schwergewicht bei seinem Kampf gegen den Analphabetismus bei Kindern zu unterstützen.”

Monotype hat die „geboxte“ Schrift optimiert und so eine gute Darstellbarkeit und Qualität ermöglicht.

Quelle: www.monotype.com

Pressemitteilung veröffentlicht am 22.02.2014 in News (In- und Ausland), Sonstige Produkte / Services / Dienstleistungen.
Schlagwörter:

Unterstützen Sie postbranche.de

Unterstützen Sie die Arbeit von postbranche.de –
in welcher Höhe entscheiden Sie. Herzlichen Dank!
Weitere Informationen