Head
Twitter
Facebook RSS-Feed

Premiumwerbung

Ihre Werbung hier

Werbetrailer

GLS Trailer GLS Same Day Vanderlande Trailer Vanderlande Industries

Medienpartner von:
Medienpartner
Hier Newsletter abonnieren
Terminkalender
Februar 2014
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
2425262728EC
Ihre Veranstaltung ist nicht dabei? Hier anfragen info@postbranche.de

Konica Minolta auf der CeBIT 2014: Integrierte ECM-Lösungen im Fokus

Logo

Das Angebot von professionellen Business-Lösungen im Bereich Enterprise Content Management (ECM) steht bei Konica Minolta in der Zukunft im Fokus. Erste Einblicke in das Angebot erhalten Besucher auf der CeBIT 2014 an drei Ständen, auf denen Konica Minolta sich gemeinsam mit den Partnern d.velop, ELO Digital Office und windream präsentiert.

„Betriebliche Prozesse sind immer enger mit einer komplexen IT-Landschaft verwoben. Ihre Optimierung erfordert prozessorientierte Beratung aus Kundensicht. Das Ergebnis sind maßgeschneiderte integrierte Business-Lösungen anstelle von separaten Insellösungen“, sagt Johannes Bischof, President und Geschäftsführer der Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH. „Im Rahmen der CeBIT zeigen wir in verschiedenen Facetten die Vorteile solcher Ansätze auf und unterstreichen damit unsere Ausrichtung als Full-Service Anbieter für umfassende Business Workflow-Lösungen“, so Bischof weiter.

ecspand: ECM-Leistung mit SharePoint und bizhub-Systemen

In Halle 3, Stand H20, zeigt Konica Minolta gemeinsam mit seinem Partner d.velop und der Tochterfirma Raber+Märcker die Vorteile eines integrierten ECM mit Microsoft SharePoint. Konica Minolta ist neuer Premiumpartner der Lösung ecspand. Dem zentralen Ansatz folgend, steht hier der Kundennutzen im Vordergrund: Mit ecspand wird die SharePoint-Technologie für Kunden besonders unkompliziert anwendbar und bizhub-MFPs von Konica Minolta werden nahtlos integriert. Bei der elektronischen Vorgangsbearbeitung lassen sich die Workflows einfach per Drag & Drop auf einer grafischen Benutzeroberfläche erstellen. Die weitgehend automatisierte Eingangsrechnungsverarbeitung sorgt für mehr Transparenz und niedrigere Kosten. Mit der „Digitalen Personalakte“ werden Personalprozesse vereinfacht und der Datenschutz erhöht. Darüber hinaus lässt sich ecspand reibungslos in MS Dynamics NAV integrieren.

Nahtlose Integration der ERP-Systemwelten

Mit seinem weiteren Partner ELO Digital Office präsentiert Konica Minolta in Halle 3, Stand F30, umfangreiche Lösungen zur Optimierung von dokumentenbasierten Geschäftsprozessen. Als zentrale ECM-Informationsplattform integriert ELO die ERP-Systemwelten nahtlos und sorgt für schnelle, transparente sowie sichere Prozesse. Vorgestellt werden unter anderem ELO Business Logic Provider, ELO DocXtractor und die effiziente Integration der Capture Middleware NSi Autostore.

MFPs als ECM-Schnittstelle

In Halle 3, Stand J20, verdeutlichen Konica Minolta und sein Partner windream unter anderem die Vorteile der kompletten Verknüpfung der Konica Minolta bizhub-MFPs mit dem ECM-System durch windream bizhub connect. Auch zu sehen: Die von windream und Konica Minolta gemeinsam präsentierte neue Version windream 5.0 des bewährten ECM-Systems.

Quelle: www.konicaminolta.de

Foto „head“: Benjamin Thorn – www.pixelio.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 17.02.2014 in DMS / ECM, Hardware, News (In- und Ausland), Sonstige Produkte / Services / Dienstleistungen.
Schlagwörter:

Unterstützen Sie postbranche.de

Unterstützen Sie die Arbeit von postbranche.de –
in welcher Höhe entscheiden Sie. Herzlichen Dank!
Weitere Informationen