Head
Twitter Facebook RSS-Feed

Premiumwerbung

Ihre Werbung hier

Werbetrailer

Vanderlande
Trailer Vanderlande Industries

GLS
Trailer GLS

Medienpartner von:
Medienpartner
Hier Newsletter abonnieren
Terminkalender
Februar 2014
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
2425262728EC
Ihre Veranstaltung ist nicht dabei? Hier anfragen info@postbranche.de

Mit RegioMail Briefe klimaneutral versenden

Logo

Der Transport- und Logistiksektor hat einen Anteil von über 20 Prozent an den weltweiten Treibhausgas-Emissionen – ein Wert, der voraussichtlich noch weiter steigen wird. Die gesamte Logistikbranche steht deshalb vor der Herausforderung, ihre Dienstleistungen möglichst nachhaltig und klimafreundlich zu gestalten.

Der private Briefdienstleister RegioMail bietet seit Anfang 2014 seinen Kunden die Möglichkeit, Briefe klimaneutral zu versenden und kann dies mit einer Urkunde des zertifizierten Unternehmens First Climate belegen. Klimaneutraler Briefversand? Möglich wird dies durch Einsparung von CO2 an anderer Stelle, beispielsweise beim Kraftstoffverbrauch der Fahrzeuge oder bei den Energiekosten im Sortierzentrum. Die RegioMail GmbH lässt deshalb akribisch genau die gesamten durch den Briefversand entstehenden Emissionen in einer Treibhausgas-Bilanz erfassen.

Das Resultat der Bilanz hat Vorbildcharakter: Die Emissionen pro Brief sind bei der RegioMail GmbH erheblich niedriger als bei anderen Briefdienstleistern. „Die Tatsache, dass wir schon früh in alternative Fortbewegungsmittel investiert haben und darüber hinaus bei möglichst vielen Fahrten nicht nur Briefe, sondern auch andere Fracht transportieren, macht es möglich, dass trotz erweitertem Service die CO2-Emissionen bei RegioMail vergleichsweise gering sind“, erklärt Geschäftsführer Ingo Blank. Das Unternehmen erledigt einen Großteil der Zustellung zu Fuß oder lässt E-Bikes, Motorroller und erdgasbetriebene Hybridfahrzeuge zum Einsatz kommen und bewältigt somit den Briefversand klimaneutral.

Wer einen Aufpreis von 4 Cent pro Sendung investiert, trägt zudem mit zum Umweltschutz bei. RegioMail sorgt dafür, dass dieser Aufpreis Klimaschutzprojekten zu Gute kommt.

Quelle: www.regiomail.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 07.02.2014 in Briefdienste, Nachhaltigkeit, News (In- und Ausland).

Unterstützen Sie postbranche.de

Unterstützen Sie die Arbeit von postbranche.de –
in welcher Höhe entscheiden Sie. Herzlichen Dank!
Weitere Informationen