Head
Twitter
Facebook RSS-Feed

Premiumwerbung

Ihre Werbung hier

Werbetrailer

Vanderlande Trailer Vanderlande Industries GLS Trailer GLS
Medienpartner von:
Medienpartner
Hier Newsletter abonnieren
Terminkalender
Januar 2014
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031EC
Ihre Veranstaltung ist nicht dabei? Hier anfragen info@postbranche.de

DMS EXPO 2014 mit Blick ins „Büro 2020“: ECM-Beratungshaus Zöller & Partner organisiert erneut Collaboration-Tag / Vielseitige Referate und „Lessons Learned“

3

Auf der DMS EXPO 2014 wird es eine Neuauflage des Collaboration-Tages geben. Darauf haben sich die Organisations- und Technologieberatung Zöller & Partner und die Messe Stuttgart verständigt. Damit erhalten die Besucher des vom 8. bis 10. Oktober 2014 stattfindenden Messetrios aus IT & Business, DMS EXPO und CRM-expo aktuelle Einblicke in das „Büro 2020“ beziehungsweise in das „Papierlose Büro 2.0“.

Der Collaboration-Tag während der Leitmesse für Enterprise Content Management 2013 stieß auf große Resonanz. Aufgrund der langjährigen Erfahrung und hervorragenden Kontakte gelang es Zöllner & Partner als einem der führenden ECM-Beratungshäuser, Vertreter namhafter Unternehmen, wie ASFINAG, Fraport, Münchner Rückversicherung, Pilz und Schweizerische Nationalbank, zu gewinnen. Deshalb fiel der Entschluss zu einer Neuauflage schnell. Der Collaboration-Tag 2014 findet am Mittwoch, 8. Oktober, im DMS-/ECM-Business-Forum in Halle 6 statt. Von 10 bis 13 Uhr gehen die Experten unter Federführung von Zöller & Partner folgenden Fragen nach: Wie grenzen Anwender DMS und Collaboration voneinander ab? Wie sehen Arbeitskonzepte in Zukunft aus, wenn man mit den neuen Technologien planen kann? Welche Anforderungen stellen neue Benutzergruppen wie Knowledge Worker? Wie sind die Einsatzerfahrungen mit Collaboration-Lösungen? Welche neuen Möglichkeiten für papierlose Prozesse und papierarme Abteilungen ergeben sich? Ist ECM immer noch ein Abteilungsthema oder bereits eine echte Querschnittsfunktion geworden?

Als Referenten stehen Vertreter namhafter Unternehmen auf dem Podium. Sie berichten von Zielsetzungen, Vorgehensweisen, Stolpersteinen sowie „Lessons Learned“ und ermöglichen so eine konkrete Sicht auf das Collaboration-Szenario im „Büro 2020“. Bernhard Zöller, Geschäftsführer von Zöller & Partner, kündigt ein thematisch breit gefächertes Programm an: „Wir planen wieder Vertreter verschiedener Branchen und somit verschiedener Produktkonzepte zu Wort kommen zu lassen.“

Quelle: www.where-it-works.de

Foto „head“: Rainer Sturm – www.pixelio.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 28.01.2014 in Dies + Das, News (In- und Ausland).
Schlagwörter:

Unterstützen Sie postbranche.de

Unterstützen Sie die Arbeit von postbranche.de –
in welcher Höhe entscheiden Sie. Herzlichen Dank!
Weitere Informationen