Head
Twitter
Facebook RSS-Feed

Premiumwerbung

Ihre Werbung hier

Werbetrailer

Vanderlande Trailer Vanderlande Industries GLS Trailer GLS
Medienpartner von:
Medienpartner
Hier Newsletter abonnieren
Terminkalender
Januar 2014
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031EC
Ihre Veranstaltung ist nicht dabei? Hier anfragen info@postbranche.de

Francotyp-Postalia kooperiert mit der WinWin-Gruppe – Multi-Channel-Anbieter für die Briefkommunikation erschließt sich Fachhandel als zusätzlichen Vertriebskanal / WinWin-Mitglieder können Kunden jetzt erweiterten Service aus einer Hand bieten

Logo

Die Francotyp-Postalia Holding AG (FP), der erste Multi-Channel-Anbieter für die Briefkommunikation und akkreditierter De-Mail-Anbieter, arbeitet ab sofort mit der WinWin Office Network eG zusammen. Die Kooperation mit dem führenden Zusammenschluss mittelständischer Unternehmen aus den Bereichen Informationstechnologie und Bürokommunikation ist für FP ein wichtiger Schritt bei der Umsetzung seiner kürzlich erweiterten Vertriebsstrategie: Das börsennotierte Unternehmen vertreibt seine Produkte und Lösungen jetzt auch über regional verankerte Fachhändler.

FP-Portfolio als optimale Ergänzung

„Wir haben uns entschieden, zusätzlich zu unserem bestehenden Handelspartnernetz auch den Fachhandelskanal zu nutzen. Das ist eine inhaltlich sinnvolle Ergänzung“, erklärt FP-Vorstand Thomas Grethe. „Entsprechend freuen wir uns sehr über den Vertragsabschluss mit der WinWin-Genossenschaft.“ Diese vereint 31 Fachhändler unter ihrem Dach, darunter IT-Systemhäuser genauso wie den klassischen Bürofachhandel. Sie alle haben jetzt die Möglichkeit, ihre Angebotspalette mit Produkten von FP zu ergänzen.

„Von der Frankiermaschine bis hin zur De-Mail-Lösung schließt sich unser Portfolio optimal an das an, was der Fachhandel bisher schon vertreibt, seien es IT- oder auch Druck- und Kopierlösungen“, erläutert Grethe weiter. Der Fachhändler kann mit diesem Produktportfolio nun auch den Dokumenten-Workflow nach dem Druck oder der Kopie abbilden, der für die postalische Abwicklung bei vielen Kunden von großem Nutzen ist. Im Rahmen der Prozessabwicklung beim Kunden spielen ganzheitliche Lösungen eine immer wesentlichere Rolle. Durch die Zusammenarbeit mit FP können Fachhändler diesen umfassenden Service nun deutlich erweitern. Der Kunde erhält den gesamten Prozess aus einer Hand.

Das Angebotsspektrum von Francotyp-Postalia umfasst nicht nur Frankier- und Kuvertiermaschinen, sondern auch Druckauslagerung und Softwarelösungen, darunter
die De-Mail. Dabei handelt es sich um eine gleichermaßen rechtsverbindliche und schnelle Alternative zum Brief: Per De-Mail können Privatleute genauso wie Unternehmen und Behörden viele Dokumente verschicken, die bisher den analogen Weg gehen mussten. Das spart dem Nutzer nicht nur Porto, sondern auch lange Versandzeiten.

Wichtiger Ansatz zur strategischen Weiterentwicklung

„Für unsere Mitglieder sind wir immer auf der Suche nach Mehrwerten. In der Kooperation mit FP sehen wir einen wichtigen Ansatz zur strategischen Weiterentwicklung unserer Genossenschaft“, ergänzt Frank Eismann, Vorstand der WinWin-Gruppe. „Der besagte Mehrwert dieser Partnerschaft besteht für uns vor allem darin, dass er unseren Mitgliedern dank der modernen Lösungsansätze von FP einen zusätzlichen Zugang zum Kunden eröffnet. Letzterer wiederum profitiert davon, dass er künftig weitere Leistungen von seinem gewohnten Ansprechpartner erhalten kann.“

Quelle: www.francotyp.com

Foto „head“: berlin-pics – www.pixelio.de

Unterstützen Sie postbranche.de

Unterstützen Sie die Arbeit von postbranche.de –
in welcher Höhe entscheiden Sie. Herzlichen Dank!
Weitere Informationen