Head
Twitter
Facebook RSS-Feed

Premiumwerbung

Ihre Werbung hier

Werbetrailer

GLS
Trailer GLS

Vanderlande
Trailer Vanderlande Industries

Medienpartner von:
Medienpartner
Hier Newsletter abonnieren
Terminkalender
Dezember 2013
M D M D F S S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031EC
Ihre Veranstaltung ist nicht dabei? Hier anfragen info@postbranche.de

Expertenumfrage: Zwei Drittel der Unternehmen planen mit De-Mail

Logo

– Befragung von United Internet Dialog unterstreicht Potenzial von rechtssicherer digitaler Geschäftskommunikation

– Verbesserte Prozesse ohne Medienbruch als Hauptvorteil von De-Mail benannt  

– Kostenloses Whitepaper mit Praxisempfehlungen zum Einstieg 

Die deutsche Wirtschaft signalisiert ein starkes Interesse an De-Mail. Mehr als zwei Drittel der Unternehmen planen den Einsatz des neuen rechtssicheren Mail-Standards. In der Kommunikation mit Geschäftspartnern, mit Kunden und Behörden wird ein gleichermaßen großes Potenzial für De-Mail gesehen. Das hat eine Online-Befragung des Dialogmarketingspezialisten United Internet Dialog unter Entscheidern unterschiedlichster Branchen, darunter Finanzen und Versicherungen, IT, Institutionen und Behörden, ergeben. Im Mittelpunkt der Expertenumfrage stand  die Bedeutung von digitaler Geschäftskommunikation unter besonderer Berücksichtigung von De-Mail als rechtsverbindlichem Standard.

Als Hauptargument für De-Mail benennen die Experten eine optimierte Prozessqualität. Dazu zählt vor allem die Medienbruchfreiheit in digitalen Prozessen, als besonders wichtig wird auch die Servicequalität und Kundenfreundlichkeit erachtet. Als weiterer Pluspunkt wird die Reduzierung von Kosten angesehen. Rund die Hälfte der Befragten nennen an erster Stelle die Portokosten, gefolgt von Prozesskosten im Postaus- und -eingang.

„Die Expertenbefragung zeigt, dass die Unternehmen das Potenzial von De-Mail erkennen. De-Mail wird als geeignetes Medium gesehen, um die digitale Geschäftskommunikation effizienter, kunden- und serviceorientierter zu gestalten“, bewertet Rasmus Giese, Geschäftsführer United Internet Dialog die Ergebnisse.

De-Mail White Paper zum Einsatz im Unternehmen   

Allen Unternehmen, die den Einsatz von De-Mail planen, stellt United Internet Dialog jetzt das White Paper „De-Mail – Effiziente, rechtssichere, digitale Geschäftskommunikation“ zur Verfügung. Die Publikation soll den Verantwortlichen in den Unternehmen eine Übersicht über die Bedeutung, die Vorteile und die Anwendung von De-Mail einschließlich praxisnaher Empfehlungen für den Einstieg bieten. Das White Paper sowie die Umfrageergebnisse stehen ab sofort zum Download bereit unter: http://bestcases.united-internet-dialog.de/de-mail

WEB.DE und GMX: Steigende Nachfrage nach De-Mail   

Neben dem großen Interesse auf Unternehmensseite steigt auch die Nachfrage bei den Verbrauchern, und die Nutzerreichweite des De-Mail Angebots konnte in den ersten sechs Monaten seit Start weiter ausgebaut werden: Inzwischen haben GMX und WEB.DE rund 420.000 Nutzungsverträge abgeschlossen. Davon wurden bereits 170.000 Nutzer abschließend identifiziert und für den neuen rechtsverbindlichen Kommunikationsstandard freigeschaltet (Stand: 30. September 2013).

Quelle: http://united-internet-dialog.de

Foto „head“: Gerd Altmann – www.pixelio.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 13.12.2013 in De-Mail, E-Postbrief & Co., News (In- und Ausland).
Schlagwörter:

Unterstützen Sie postbranche.de

Unterstützen Sie die Arbeit von postbranche.de –
in welcher Höhe entscheiden Sie. Herzlichen Dank!
Weitere Informationen