Head
Twitter
Facebook RSS-Feed

Premiumwerbung

Ihre Werbung hier

Werbetrailer

Vanderlande
Trailer Vanderlande Industries

Neopost
Trailer Neopost

GLS
Trailer GLS

Medienpartner von:
Medienpartner
Hier Newsletter abonnieren
Terminkalender
Dezember 2013
M D M D F S S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031EC
Ihre Veranstaltung ist nicht dabei? Hier anfragen info@postbranche.de

Konica Minolta Business Solutions setzt auf Services

Logo

Konica Minolta Business Solutions ist ein weltweit führender Konzern im Bereich Farb-Production Printing und Office Solutions. Vor mehr als 1.100 Partnern auf der European Leadership Conference (ELC) 2013 in Barcelona sah Masatoshi Matsuzaki, President und CEO von Konica Minolta Inc., dies als direkte Folge der Fusion von Konica und Minolta im Jahr 2003. Zehn Jahre später ist der Konzern stärker als je zuvor.

Konica Minolta - European Leadership Conference 2013

Ken Osuga, President der Konica Minolta Business Solutions Europe GmbH, betonte auf der ELC den Wert des Partner-Konzepts „Wevolution“. Es trage der gemeinsamen Entwicklung von Konica Minolta und seinen Partnern von Hardware-Anbietern zu hardware-zentrierten Anbietern von Services Rechnung: „Unsere Kunden erleben momentan fundamentale Änderungen in ihren Arbeitsumgebungen. Dies hat die Nachfrage nach zusätzlichen Lösungen erhöht. Dieser Trend wird auch weiterhin anhalten. Konica Minolta hat deshalb sein Angebot an IT-Services ausgebaut, um seine Partner zu befähigen, ihren Kunden neue printbasierte Services anbieten zu können.“

Konica Minolta - European Leadership Conference 2013

Im Bereich Production Printing profitiert Konica Minolta von der andauernden Verlagerung von Offset- zu Digitaldrucktechnologien. „Digitaldruck ist nicht nur kostengünstiger, sondern bietet eine Vielzahl zusätzlicher Anwendungsmöglichkeiten, wie variablen Datendruck oder den Einsatz neuer Substrate“, so Osuga. „Der Druck auf speziellen Medien kann unseren Partnern neue Kundenpotenziale erschließen und ermöglicht ihnen, einzigartige, auf die Bedürfnisse ihrer Kunden zugeschnittene Lösungen zu entwickeln.“

Konica Minolta - European Leadership Conference 2013

Als Keynote-Speaker auf dem ELC betonte der bekannte schwedische Ökonom Kjell Nordstroem, dass kooperative Strategieansätze wie Wevolution global mehr und mehr an Bedeutung gewinnen: „Wir treten aktuell in eine Phase der Wevolution ein, das gilt für nahezu alle Bereiche menschlicher Aktivitäten. Kooperative Ansätze werden ein noch nie dagewesenes Niveau erreichen, mit Wevolution stehen wir erst am Anfang.“

Auf der ELC-Ausstellung zeigte Konica Minolta auf 1.800 Quadratmetern spezielle Workflows und Applikationen, die ihren Partnern neue Geschäftsmodelle in den Feldern Office-, und Green-Business sowie Added-Value-Business und Production Printing ermöglichen. Im Ausstellungssegment „Future-Business“ waren Remote Support-Ansätze und der Einsatz mobiler Systeme für Support sowie im Zusammenspiel mit Office-Systemen zu sehen. Letzteres geschieht in Erwartung von rund 1,5 Milliarden mobiler Arbeitsplätze im Jahr 2015. Im Bereich Production Printing erwiesen sich qualitäts- und effizienzsteigernde Workflow-Automatisationen, inklusive der Integration von Drittlösungen, als Blickfang.

Service und Businessgenerierung standen auch auf der Agenda einer Reihe von Partner-Seminaren. So zeigten beispielsweise Google-Experten spezielle Wege auf, wie das Internet zur Leadgenerierung genutzt werden kann.

Quelle: www.konicaminolta.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 03.12.2013 in Hardware, News (In- und Ausland).
Schlagwörter:

Unterstützen Sie postbranche.de

Unterstützen Sie die Arbeit von postbranche.de –
in welcher Höhe entscheiden Sie. Herzlichen Dank!
Weitere Informationen