Head
Twitter
Facebook RSS-Feed

Premiumwerbung

Ihre Werbung hier

Werbetrailer

Vanderlande
Trailer Vanderlande Industries

GLS
Trailer GLS

Medienpartner von:
Medienpartner
Hier Newsletter abonnieren
Terminkalender
November 2013
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
Ihre Veranstaltung ist nicht dabei? Hier anfragen info@postbranche.de

Where IT works lockt noch mehr Entscheider nach Stuttgart: IT-Messetrio erweitert Einzugsgebiet / CRM-expo gibt starkes Debüt in Stuttgart / Messe Stuttgart ebnet Weg zur integrierten Unternehmens-IT

3

Vom 24. bis 26. September 2013 hieß es auf dem Stuttgarter Messegelände wieder „Where IT works“, denn dann fanden die IT & Business, DMS EXPO und erstmals auch die CRM-expo zeitgleich statt. Dabei konnte der Messeverbund ein leichtes Besucherplus im Vergleich zum Vorjahr verzeichnen.

IT-Verantwortliche und kaufmännische Entscheider profitierten von einer umfassenden Informationsplattform, die ihnen eine Rundumsicht auf die Business-IT ermöglichte. Die Ausstellerzahl konnte mit 464 Unternehmen, darunter Big-Player, wie IBM, Microsoft und SAP, aber auch zahlreiche mittelständische IT-Anbieter, ebenfalls gesteigert werden. Sie sehen sich durch zahlreiche Neukontakte und konkrete Projektgespräche gut für das Jahresendgeschäft gerüstet.

Besucher der IT & Business, DMS EXPO und CRM-expo investieren

Mit der IT & Business (Fachmesse für IT-Solutions), DMS EXPO (Leitmesse für Enterprise Content Management) und CRM-expo (Leitmesse für Kundenbeziehungsmanagement) hat sich ein starkes Messetrio in Stuttgart formiert. Unter dem gemeinsamen Claim „Where IT works“ bildete es an drei Tagen die gesamte Unternehmens-IT ab. Dabei bestätigt der IT-Messeverbund in Stuttgart mit 10.217 Teilnehmern den positiven Trend der Vorjahre. Neben den 8.447 Messebesuchern informierten sich weitere 1.770 IT-Verantwortliche in den begleitenden Rahmen- und Kongressveranstaltungen. Erfreulich aus Veranstalter- und Ausstellersicht: 84 Prozent der Besucher gaben im Rahmen einer repräsentativen Befragung an, dass sie in Einkaufs- und Beschaffungsentscheidungen involviert sind. Drei Viertel der Entscheider kamen mit konkreten Investitionsplänen nach Stuttgart; knapp die Hälfte davon soll bereits in den nächsten sechs Monaten umgesetzt werden.

Darüber hinaus ist es der Messe Stuttgart gelungen, das Einzugsgebiet des IT-Messeverbundes maßgeblich zu erweitern. Jeder fünfte Besucher reiste aus einer Entfernung von über 300 Kilometer an. Insgesamt kann der Veranstalter einen Neubesucheranteil von 59 Prozent verzeichnen.

CRM-expo in Stuttgart gut gelandet

Erfolgreiche Premiere feierte die CRM-expo an ihrem neuen Veranstaltungsort und hat als Leitmesse für Kundenbeziehungsmanagement diesem zentralen Thema innerhalb des IT-Messetrios zusätzliches Gewicht verliehen.

„Uns ist es gelungen, aus drei eigenständigen Veranstaltungen einen gemeinsamen attraktiven Verbund zu formen, ohne dass die Messen ihre Eigenständigkeit verloren

haben“, erklärt Ulrich Kromer, Geschäftsführer der Messe Stuttgart. „Dem Besucher bietet die inhaltliche Verstärkung die Möglichkeit, sich umfassend über alle Kernthemen der IT an einem Ort zu informieren. Damit gewinnt der Stuttgarter Messetermin im Herbst weiter an Relevanz. Von diesem erweiterten Angebotsspektrum haben unsere Besucher profitiert. Gleichzeitig konnten die Aussteller neue Zielgruppenpotenziale nutzen.“

Ähnlich sehen dies die Partner der Messe Stuttgart:

Thomas Mosch, BITKOM-Geschäftsleiter Wirtschaft und Politik sagt: „Die Stuttgarter IT-Messen haben sich erfolgreich etabliert. Die Messe bietet professionellen IT-Anwendern einen umfangreichen Überblick über neue Einsatzmöglichkeiten und aktuelle Trends. Mit ihrem erweiterten Portfolio deckt sie alle wichtigen Bereiche der Business-IT ab. Für den BITKOM ist „Where IT Works“ die wichtigste IT-Messe in der zweiten Jahreshälfte, die eine ideale Plattform für den Austausch mit unseren Kunden bietet.“

Professor Claus Oetter, stellv. Geschäftsführer des VDMA, Fachverband Software, ergänzt: „Wir freuen uns sehr, dass die CRM-expo bereits bei ihrem ersten Auftritt in Stuttgart gut angekommen ist. Die zahlreichen Gespräche mit Besuchern und Ausstellern der IT & Business und DMS EXPO haben bestätigt, dass die CRM-expo den Messeverbund bereichert hat.“

Harald Klingelhöller, Vorstandvorsitzender des VOI-Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. bestätigt: „Die Integration der CMR-expo in den Messeverbund entspricht unserer Strategie nach einem ganzheitlichem Information-Management, in dem ECM eine maßgebliche Rolle spielt. Die Aufgabe der Messe Stuttgart ist, dieses Konzept weiter auszubauen.“

Grundsätzlich attestierten die Besucher im Rahmen der repräsentativen Befragung dem Informations- und Lösungsangebot des Messeverbundes eine gute Note. 73 Prozent gaben an, dass sie die Messen weiterempfehlen wollen; Jeder zweite beabsichtigt, im kommenden Jahr wiederzukommen. Die zentralen Themen ERP, CRM, ECM und Output-Management wurden in den Messehallen umfassend abgedeckt und um Disziplinen wie Collaboration, Fertigungssteuerung, IT-Sicherheit, SocialCRM oder Zeit & Zutritt ideal ergänzt. Messeübergreifend nahmen sie Trendthemen wie Big Data, mobile Solutions und Cloud Computing ins Visier.

Umfassendes Forenprogramm mit Rundumsicht auf die Unternehmens-IT

Einmal mehr bewies sich das Forenprogramm auf Kongressniveau als Zuschauermagnet und informierte IT-Verantwortliche und kaufmännische Entscheider über die gesamte Unternehmens-IT. Auf insgesamt zehn Vortragsbühnen gaben Referenten Einblicke in neue Forschungsergebnisse, zeigten Anbieter Lösungen für schwierige Fragestellungen aus der Praxis und diskutierten Experten über aktuelle Trends.

Erneutes Highlight und gut besucht war die IT Executive Lounge, in der Persönlichkeiten aus der IT-Branche zu Themen wie mobile Solutions und Industrie 4.0 Stellung bezogen. Es diskutierten Dr. Stefan Ferber (Vice President Business Development für das Internet der Dinge & Dienste, Bosch Software Innovations GmbH), Prof. Dr. Volker Gruhn (Vorsitzender des Aufsichtsrates der adesso AG), Dr. Daniel Holz (Leiter Vertrieb Manufacturing & Automotive, Mitglied der

Geschäftsführung SAP Deutschland), Dr. Christian P. Illek (Vorsitzender der Geschäftsführung von Microsoft Deutschland), Bettina Laurick, Managing Director GFT AG Deutschland), Prof. Dr. Dieter Spath (Institutsleiter Fraunhofer IAO), Hartmut Thomsen (Geschäftsführer SAP Deutschland) und Friedrich Vollmar (Manager Technical Sales + Solution Architects, IBM Sales & Distribution, Software Sales, IBM Deutschland GmbH).

Zu den Publikumsattraktionen zählten die CRM- und ERP-Live-Vergleiche, bei denen die Besucher an allen drei Tagen Gelegenheit hatten, die jeweiligen Funktionalitäten der CRM- und ERP-Systeme unmittelbar und objektiv in der Gegenüberstellung kennenzulernen.

Weitere Akzente im Forenprogramm setzten unter anderem die Keynotes anerkannter Experten, die Auszeichnung der jeweils besten ERP-, ECM- und CRM-Systeme, das täglich stattfindende Live-Hacking sowie der acquisa-Tag, das Sharepoint-Forum, der Collaboration-Tag, das Fachforum MES, Zeit und Zutritt, das Output-Management-Forum und der International Business Track.

Das Partnerland Polen präsentierte sich mit einem Gemeinschaftsstand, an dem elf Unternehmen vertreten waren. Darüber hinaus nutzten zahlreiche Austeller den IT-Messeverbund, um neue Konzepte, Produktlinien und Partnerschaften anzukündigen.

Schließlich bildeten die Fachmessen einen würdigen Rahmen für die Weiterentwicklung der IKT-Politik in Baden-Württemberg. So fand am zweiten Messetag das IKT-Gipfelgespräch und am 26. September der IKT-Kongress des Landes Baden-Württemberg statt. Darüber hinaus wurden die Gewinner des Wettbewerbs „Innovationsprämie IKT“ ausgezeichnet. Dieser Wettbewerb ist eine Initiative des Finanz- und Wirtschaftsministeriums sowie des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst in enger Zusammenarbeit mit der MFG Innovationsagentur für IT.

IT & Business, DMS EXPO und CRM-expo finden das nächste Mal vom 08.-10. Oktober 2014 in Stuttgart statt.

Die Besucher-, Aussteller- und Flächenzahlen dieser Messen werden nach den einheitlichen Definitionen der FKM – Gesellschaft zur Freiwilligen Kontrolle von Messe- und Ausstellungszahlen ermittelt und zertifiziert.

Ausstellerstimmen zu IT & Business, DMS EXPO und CRM-expo:

Markus Kling, Geschäftsführer; awisto business solutions GmbH : „Where business worked – Viele Besucher, spitzen Orga, herzlichen Dank.“

Andreas Zipser, Mitglied der Geschäftsführung, CAS Software AG: „Die Zusammenführung der drei Fachmessen unter einem Messedach in Stuttgart hat sich positiv auf unser Messeergebnis ausgewirkt: Wir konnten 2013 mehr qualifizierte Messebesucher auf unserem Stand begrüßen als in Summe auf der CRM-expo und IT & Business im vergangenen Jahr.“

Jürgen Biffar, Geschäftsführer, DocuWare GmbH: „Wir sind mit dem Produktmanagement gekommen, um persönliche Gespräche mit unseren DocuWare-Anwendern zu führen. Das ist uns in den zahlreich vereinbarten oder unangekündigten Terminen gut gelungen. Zusätzlich konnten wir unsere Lösungen auch vielen Interessenten präsentieren – neue Kontakte über die sich auch unser Vertrieb freut.“

Josef Gemeri, Geschäftsführer, d.velop international GmbH: „Gute Gespräche, tolle Kontakte, zielgruppenorientierte Geschäftskontakte. Für uns und unsere Partner war die DMS EXPO 2013 ein Erfolg.“

Claudia Greulich, Senior Consultant, Business Development & Marketing, ec4u expert consulting ag: „Ich halte die Zusammenlegung der drei Messen für den richtigen Schritt. CRM ist eben keine Inseldisziplin – das haben auch die Vielfalt der Vorträge und die Eindrücke der zahlreichen Besucher gezeigt.“

Karl Heinz Mosbach, Geschäftsführer, ELO Digital Office GmbH: „Die DMS EXPO hat wieder einmal ihr Potenzial bewiesen. Vor allem im Bereich Integration von Drittanwendungen und in der Mobility war die Nachfrage bei Kunden und Interessenten sehr groß. Dass die Messe Stuttgart ein drittes Segment gewinnen konnte, ist ein Vorteil für den Gesamtverbund, weil dadurch die Ganzheitlichkeit gestärkt wurde.“

Frank Strotmann, Produkt Marketing Manager, KYOCERA Document Solutions Deutschland GmbH: „Die DMS EXPO ist für uns eine geeignete Plattform, um uns als Lösungsanbieter für Informationsprozesse zu präsentieren. Insbesondere die Fachforen wurden gut besucht, wie wir selbst mit unserem Beitrag zur „Prozessanalyse“ feststellen konnten. Als stärksten Messetag konnten wir den Mittwoch identifizieren, der unseren Erwartungen entsprochen hat.“

Dr. Christine Lötters, Geschäftsführerin, SC.L – Strategy Communication Lötters: „Organisation und Betreuung des Fachforums MES, Zeitwirtschaft und Zutritt machen mit einem solchen Partner, wie der Messe Stuttgart sehr viel Spaß. Unkonventionelle Ideen, werden offen angenommen und erfolgreich umgesetzt. Geht nicht, gibt’s nicht. So konnten wir in diesem Jahr z.B. einmal interessante Aspekte der Personalarbeit auf der Bühne diskutieren.“

Loris Soldan, Consulting & Sales, signotec GmbH: „Für die signotec war die DMS EXPO auch in diesem Jahr ein voller Erfolg. Die vielen Messekontakte auf dem Gemeinschaftsstand des VOI, darunter auch viele Erstkontakte, waren qualitativ hochwertig und lassen ein interessantes Nachmessegeschäft erwarten.

Das Interesse an Prozessoptimierungslösungen ist ungebrochen. Vor allem die mobilen Lösungen, speziell für den Einsatz auf iPad bzw. Tablets mit Android-Betriebssystem, lagen klar im Fokus unserer Gespräche.“

Evi Richard, Marketing Specialist EMEA, SugarCRM Deutschland GmbH: „Wir hatten anfänglich Zweifel zum Zusammenschluss der Messen und dem neuen Standort in Stuttgart, welche sich nun nach der CRM-expo absolut in Luft aufgelöst haben. Wir können auf eine erfolgreiche Messewoche zurückblicken und freuen uns schon auf nächstes Jahr. IT WORKS!“

Matthias Damerow, Vice President Business Sales Medium Enterprise, Versatel GmbH: „Auch 2013 war es die richtige Entscheidung, auf der IT & Business als Aussteller vertreten zu sein. In einem professionellen Rahmen konnten wir viele gute Gespräche mit Fachbesuchern und Partnern führen, interessante Kontakte knüpfen und unser Leistungsportfolio dem Fachpublikum präsentieren.“

Tobias Wielki, Geschäftsführer, Vertec GmbH: „Die Messe war für uns wieder erfolgreich. Das Zusammenspiel der eigenen in Kombination mit den umfangreichen Aktivitäten der Messe steht für den Erfolg. Wir haben, wie immer, gezielt eingeladen und Termine gemacht. Hinzu kamen zahlreiche PR-Maßnahmen, die durch die Messe aufgegriffen und verstärkt wurden.“

Quelle: www.where-it-works.de

Foto „head“: Benjamin Thorn – www.pixelio.de

 

Pressemitteilung veröffentlicht am 18.11.2013 in Dies + Das, News (In- und Ausland).
Schlagwörter:

Unterstützen Sie postbranche.de

Unterstützen Sie die Arbeit von postbranche.de –
in welcher Höhe entscheiden Sie. Herzlichen Dank!
Weitere Informationen