Head
Twitter
Facebook RSS-Feed

Premiumwerbung

Ihre Werbung hier

Werbetrailer

Vanderlande
Trailer Vanderlande Industries

Neopost
Trailer Neopost

GLS
Trailer GLS

Medienpartner von:
Medienpartner
Hier Newsletter abonnieren
Terminkalender
Oktober 2013
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031EC
Ihre Veranstaltung ist nicht dabei? Hier anfragen info@postbranche.de

Auf dem Weg zur Echtzeit-Logistik

Logo

Die Komplexität der Unternehmensprozesse steigt rasant an – getrieben von immer umfassenderen Anforderungen an Qualität, Prozesssicherheit, Transparenz und Flexibilität. Das Hamburger Unternehmen CheckMobile stellt Unternehmen eine neuartige Prozesssteuerungs-Technologie zur Verfügung, mit der Kunden Prozesse in Echtzeit neuen Situationen anpassen und über mobile Endgeräte steuern können – ohne Programmieraufwand und tieferes Know-how. Ein großes norddeutsches Logistikunternehmen hat die Lösung implementiert und erste Praxiserfahrung gesammelt.

Das auf Kontraktlogistik spezialisierte Dienstleistungsunternehmen mit Hauptsitz in Nordrhein-Westfalen ist ein international aktiver Familienbetrieb. Weltweit über 10.000 Mitarbeiter erwirtschaften jährlich einen Milliardenumsatz.

In den letzten Jahren stieg bei dem Unternehmen die Zahl der Kunden mit hoch komplexen Logistikanforderungen stark an. Vor allem, was die Differenzierung des Warenangebots und der zu steuernden Prozessvielfalt angeht, ergaben sich neue Herausforderungen. Zu diesem anspruchsvollen Kundenkreis gehört auch ein renommierter Hersteller von medizintechnischen Geräten, die aus zentralen Lagern an verschiedene Kliniken verliehen werden. Die Abläufe, die der Logistiker dabei zuverlässig abwickeln muss, sind außerordentlich umfangreich: Anlieferung und Lagerung der neuen Geräte, Organisation des Verleihprozesses an die einzelnen Krankenhäuser nach deren Bedarf, Abholen und Vorrätig-Halten, Reparieren, Reinigen, Wiederaufbereiten und Auslieferung der Geräte, das kurzfristige Zwischenlagern in den Kliniken, um die Lieferzeit zu verkürzen, Durchführung von Serviceaufträgen, Bearbeiten von Störfällen sowie Dokumentation aller Prozesse. Die Komplexität wird noch verstärkt durch ständige Änderungen der verschiedenen Prozessparameter: neue Gerätevarianten werden eingesetzt, neue Klinikkunden verwenden unterschiedliche Verwaltungsprozeduren oder Dokumentationsstandards, Mietbedingungen ändern sich – um nur einige wenige Variablen zu nennen.

Zur Verwaltung der komplexen Lagerbewegungen nutzte der Kontraktlogistikspezialist bis vor kurzem eine umfangreiche Software, die sich jedoch als ungeeignet erwies, die hohen Ansprüche des Kunden an Flexibilität und Transaktionssicherheit ausreichend zu erfüllen. Daher suchte das Unternehmen nach einer überlegenen Lösung und stieß dabei schnell auf die Technologie von CheckMobile. Die positiven Erfahrungen, die Kunden des Systems mit dieser Internet-basierten Prozessplattform gemacht hatten, überzeugten die zuständigen Experten, und der Auftrag zur Erstellung des Systems ging an CheckMobile. Zu den Gründen für diese Entscheidung erklärt das Unternehmensmanagement, man habe eine Transaktionsplattform gesucht, die Transparenz für jeden einzelnen Arbeitsschritt herstellen, alle Abläufe beschleunigen, auf Änderungen in Echtzeit reagieren und direkt an die Endkundensysteme angebunden werden kann. Die CheckMobile-Lösung leiste genau dies.

Bereits nach drei Wochen stand die speziell für den norddeutschen Kontraktdienstleister konfigurierte Lösung zur Verfügung und nach rund vier Monaten Implementierungsphase ging sie in den Produktivbetrieb. Die Lösung der Hamburger Softwarespezialisten deckt heute auf der Basis vormodellierter Arbeitsschritte, die von den Mitarbeitern mobil gesteuert und bearbeitet werden, den gesamten Prozesszyklus ab und macht ihn mit hoher Transaktionssicherheit über das Internet auf allen üblichen mobilen Endgeräten zugänglich.

Die CheckMobile-Software greift dabei nicht in die IT-Systeme ein, sondern arbeitet aus einer systemübergeordneten Ebene mit Schnittstellen zur IT-Infrastruktur des Kunden. Die für die Prozessoptimierung relevanten Daten werden analysiert und verarbeitet und das Ergebnis wieder in die Systeme zurückgeführt.

Management und IT-Abteilung des Logistikunternehmens äußern sich hoch zufrieden mit den bisherigen Erfahrungen mit der Lösung. Besonders beeindruckt zeigen sie sich von der enormen Flexibilität, die ihnen die Lösung gibt: Prozessänderungen könne man nun im laufenden Betrieb, also in Echtzeit, umsetzen, ohne dass in die Programme eingegriffen werden muss. Das garantiere dem Kunden jederzeit eine für seine aktuelle Situation und Anforderung maßgeschneiderte Logistiklösung.

Quelle: www.checkmobile.com

Foto „head“: Gerd Altmann – www.pixelio.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 29.10.2013 in News (In- und Ausland), Software.
Schlagwörter:

Unterstützen Sie postbranche.de

Unterstützen Sie die Arbeit von postbranche.de –
in welcher Höhe entscheiden Sie. Herzlichen Dank!
Weitere Informationen