Head
Twitter Facebook RSS-Feed

Premiumwerbung

Ihre Werbung hier

Werbetrailer

Vanderlande
Trailer Vanderlande Industries

GLS
Trailer GLS

Medienpartner von:
Medienpartner
Hier Newsletter abonnieren
Terminkalender
Oktober 2013
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031EC
Ihre Veranstaltung ist nicht dabei? Hier anfragen info@postbranche.de

CONFIDENCE CENTER investiert in Wachstum – Technologieführer bei elektronischen Postdiensten wirbt um Investoren über Crowdinvesting

Logo

Die Berliner CONFIDENCE CENTER Information Logistics GmbH plant die Expansion ihrer Geschäftstätigkeit. Die dafür notwendigen Investitionen werden über Crowdinvesting realisiert. Möglich wird dann die personelle Verstärkung in Vertrieb und Marketing und die Steigerung des Werbebudgets in 2014. Für diese Wachstumsfinanzierung sucht das auf Hybridpost und den sicheren Online-Briefversand spezialisierte Unternehmen Investoren.  Als einziger Postdienst stellt CONFIDENCE CENTER  alle Versandkanäle und Komfortmerkmale wie ePoststelle, Tracking und signiertes Postausgangsbuch „ready-to-go“ bereit – ohne Zugangsvoraussetzungen wie etwa Anmeldeverfahren. Das Unternehmen ist De-Mail-Partner der Deutschen Telekom und bindet das Produkt ihres Wettbewerbers als weiteren Versandkanal ein. Der Startschuss zum Bieterverfahren fällt am 19.10. 2013 um 12 Uhr auf dem Deutschen Börsentag in Berlin. Auf der Crowdinvestment-Plattform  Innovestment.de können dann bis zum 28.11.2013, 18 Uhr Gebote abgegeben werden. Dort ist auch der Geschäftsplan verfügbar. Ein Video stellt die Geschäftsführung vor und veranschaulicht die innovativen Verfahren für den elektronischen Briefversand. Den Wert des gesellschafterfinanzierten Unternehmens hat ein öffentlich bestellter Wirtschaftsprüfer zum August 2013 auf 26,8 Millionen Euro testiert.

Die CONFIDENCE CENTER Information Logistics GmbH mit Sitz in Berlin entwickelt Lösungen für beweis- und revisionssichere Informationslogistik und betreibt die hieraus entstandenen Dienste. Im schnell wachsenden Markt für Postoutput-Management setzt das Unternehmen mit ihrem Produkt CONFIDENCE post Maßstäbe für Integration, Prozesskostenoptimierung und Usability. Die CONFIDENCE post Systemtechnologie verarbeitet schnell, sicher und komfortabel jegliche Art von elektronisch eingelieferter Schriftkommunikation. Dabei spielt der Datenschutz eine zentrale Rolle.

Alle Arbeiten vom Druck über Falzen, Kuvertieren, Wiegen, Frankieren und selbst der Weg zum Briefkasten oder zur Postfiliale fallen weg. Den gesamten Versand-Prozess können die Kunden online beauftragen. Dabei verfügt Confidence Post über benutzerfreundliche Eigenschaften. Dazu gehört die Online-Auftragsverfolgung in Echtzeit, der parallele Versand von Brief, Fax und E-Mail auch an cc-Verteilerlisten und automatisch erstellte Empfängerpostfächer für Onlinebriefe (ePoststellen). Die Freigabefunktion und die Unterschriftenleistung per Signatur-Pad sorgen für mehr Sicherheit. Die Kunden liefern ihre Aufträge über das Internet-portal www.confidencepost.de, über die Software BriefManager oder über eine Schnittstelle (API) ein.

Investition in Innovation

Kein Wettbewerber bietet einen Postdienst, der alle Versandkanäle und Komfortmerkmale (ePoststelle, Tracking, signiertes Postausgangsbuch etc.) „ready-to-go“ bereitstellt. Das universelle Onlinebrief-Konzept von CONFIDENCE CENTER auf Basis der qualifizierten elektronischen Signatur zeichnet sich gegenüber ePostbrief und De-Mail dadurch aus, dass keine Zugangsvoraussetzungen für Empfänger existieren. Aufwändige Identverfahren, Erreichbarkeit über Handy, Wohnsitz in Deutschland usw. entfallen.

GF

In Berlin verarbeiten zwei redundante Druckzentren die Postbriefe, das für das Hosting notwendige hochsichere Rechenzentrum befindet sich in Aachen.

Technologieführer bei elektronischen Postdiensten

Die Nachfrage nach elektronischen Postdiensten ist durch die Werbekampagnen für ePostbrief , De-Mail und „Cloud-Dienste“ explosionsartig gestiegen. CONFIDENCE post kann als erfahrener, leistungsfähiger Dienst diese Nachfrage bedienen.

„Mit unserer Expertise wollen wir Technologieführer bei elektronischen Postdiensten im Multi-Channel-Versand bleiben und zur Referenz für die gesamte Branche werden“, so Diplom-Informatiker Harald Buchner, Geschäftsführer der CONFIDENCE CENTER Information Logistics GmbH zur Mission und Strategie des Unternehmens.

In Deutschland wurden 2012 ca. 19 Milliarden Briefe versandt. Marktkenner und auch öffentliche Institutionen gehen davon aus, dass bis zu 80 Prozent dieser Post in fünf Jahren über elektronische Dienste versandt werden könnte. Werden nur zehn Prozent der Briefe in zwei Jahren hybrid verarbeitet, sind dies knapp zwei Milliarden Briefe im Jahr. Das Potenzial für die vollelektronische Zustellung als Onlinebrief wird langfristig noch darüber liegen.

Quelle: https://confidence-center.de

 

Unterstützen Sie postbranche.de

Unterstützen Sie die Arbeit von postbranche.de –
in welcher Höhe entscheiden Sie. Herzlichen Dank!
Weitere Informationen