Head
Twitter
Facebook RSS-Feed

Premiumwerbung

Ihre Werbung hier

Werbetrailer

GLS
Trailer GLS

Vanderlande
Trailer Vanderlande Industries

Medienpartner von:
Medienpartner
Hier Newsletter abonnieren
Terminkalender
Oktober 2013
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031EC
Ihre Veranstaltung ist nicht dabei? Hier anfragen info@postbranche.de

Startschuss für den Global VOLUNTEER MONTH von UPS®: eine weitere Million Bäume soll gepflanzt werden – 2,3 Millionen USD für Umweltprojekte bereitgestellt

ups_full_rgb_Fullsize

Die UPS Foundation, die gemeinnützige Stiftung von UPS (NYSE: UPS), gab kürzlich bekannt, dass zum Auftakt des zehnten Global Volunteer Month (GVM) am 1. Oktober weltweit eine weitere Million Bäume gepflanzt werden sollen. Die Stiftung hat darüber hinaus angekündigt, dass finanzielle Mittel in Höhe von 2,3 Millionen USD bereitgestellt werden, die weltweiten Umweltschutzprogrammen und forstwirtschaftlichen Initiativen zugutekommen sollen.

2011 hatte UPS eine neue weltweite Aufforstungsinitiative ins Leben gerufen, im Rahmen derer rund um den Globus Bäume gepflanzt, geschützt und erhalten werden sollten. Im Folgejahr begann die UPS Foundation mit der Umsetzung dieser ein Jahr andauernden Initiative zur Anpflanzung von weltweit einer Million Bäumen. Bis heute wurden bereits mehr als 1,3 Million Bäume gepflanzt.

„Die Investition in Baumpflanzungen und Aufforstung ist ein wesentlicher Bestandteil unseres ökologischen Nachhaltigkeitsprogramms“, so Eduardo Martinez, Vorsitzender der UPS Foundation. „Sie stärkt auch unsere Gemeinden und bindet zehntausende UPS Mitarbeiter mit ein, die weltweit bei der Anpflanzung der Bäume helfen.“

Folgende Organisationen erhalten 2013 finanzielle Mittel aus dem Umweltfonds:

– Earth Day Network für die Zuteilung von finanziellen Mitteln an das Projekt „Trees for Communities“, bei dem unter anderem in Russland, Norwegen, Äthiopien, Kenia und Kamerun 390.000 Bäume gepflanzt werden.

– Keep America Beautiful, Inc.
für finanzielle Hilfen zur Baumpflanzung auf kommunaler Ebene und nach umweltschädigenden Ereignissen sowie zur Förderung der Vision for America Awards 2014.

National Arbor Day Foundation für die Unterstützung des UPS Employee Forest Program sowie für die Aufforstung von Schwerpunktgebieten in den USA und anderen Ländern.

The Nature Conservancy für die weltweite Initiative von UPS zur Wiederaufforstung von Wäldern in den USA, Brasilien, Guatemala, Haiti und China, die Erhaltung von Wäldern in Kanada, Klimapolitik in Europa sowie für die Unterstützung der Initiative „Healthy Cities Healthy Trees“.

World Resources Institute für das Greenhouse Gas Protocol und die Reduktion von Methanemissionen aus Erdgasanlagen.

Global Volunteer Month

Bereits zum zehnten Mal in Folge ruft UPS seine 400.000 Mitarbeiter dazu auf, mit anzupacken und ihre Logistikkompetenz einzubringen, um das Bewusstsein für ökologische Nachhaltigkeit in ihren Gemeinden zu fördern. Im letzten Jahr leisteten die UPS Mitarbeiter weltweit 1,8 Millionen Stunden freiwillige Arbeit, gegenüber 1,6 Millionen geleisteter Arbeitsstunden im Vorjahr.

In Deutschland sind über den Oktober hinweg derzeit mehr als 2.500 Stunden ehrenamtliche Tätigkeiten geplant. Rund 650 UPS Mitarbeiter engagieren sich in über 45 unterschiedlichen Projekten. Die Aktivitäten umfassen Erntetätigkeiten, Essensausgabe, Gartenpflege, Renovierungsarbeiten an Außenanlagen und Innenräumen und Seniorenbetreuung. Über das Engagement der UPS Mitarbeiter freuen sich verschiedene Naturschutzinitiativen, Kindergärten sowie Alten- und Betreuungseinrichtungen. Häufig besteht bereits eine langjährige Verbindung zwischen den Einrichtungen und den UPS Mitarbeitern, deren freiwilliger Einsatz über die Aktivitäten im Global Volunteer Month hinausgeht.

„Dienstleistung und bürgerschaftliches Engagement sind die Eckpfeiler unserer Unternehmenskultur. Bereits der Gründer von UPS, Jim Casey, hat immer betont, wie wichtig es ist, den Gemeinden, in denen wir leben und arbeiten, etwas zurückgeben“, so Martinez. „Im Oktober werden UPS Mitarbeiter in allen Regionen der Welt ihre vereinten Kräfte aufbieten, um unsere Werte in Sachen ökologischer Nachhaltigkeit und Nachbarschaftshilfe in die Tat umzusetzen.“

Weitere Informationen über das gesellschaftliche Engagement und die Nachhaltigkeitsinitiativen von UPS finden Sie im Nachhaltigkeitsbericht des Unternehmens für das Jahr 2012 unter www.ups.com/sustainability

Quelle: www.ups.com

Foto „head“: Erika Hartmann – www.pixelio.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 09.10.2013 in Nachhaltigkeit, News (In- und Ausland), Paketdienste / Expressdienste.
Schlagwörter:

Unterstützen Sie postbranche.de

Unterstützen Sie die Arbeit von postbranche.de –
in welcher Höhe entscheiden Sie. Herzlichen Dank!
Weitere Informationen