Head
Twitter
Facebook RSS-Feed

Premiumwerbung

Ihre Werbung hier

Werbetrailer

GLS
Trailer GLS

Vanderlande
Trailer Vanderlande Industries

Medienpartner von:
Medienpartner
Hier Newsletter abonnieren
Terminkalender
Oktober 2013
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031EC
Ihre Veranstaltung ist nicht dabei? Hier anfragen info@postbranche.de

Intermec stellt neuen CN51-Mobilcomputer vor

Unbenannt

· Hohe Leistung und Vielseitigkeit für ein verbessertes Nutzererlebnis

· Auswahl zwischen Android- und Windows-Betriebssystem

Intermec, jetzt Teil von Honeywell Scanning & Mobility, präsentiert seinen neuen CN51-Mobilcomputer. Kunden können bei dem robusten Gerät zwischen den Betriebssystemen Android und Windows wählen. Der CN51 ist vielseitig einsetzbar und für unterschiedliche Applikationen in den Bereichen Post und Zustellung, Transportwesen, Logistik sowie im Außendienst konzipiert.

„Mit dem integrierten Support des CN51 von Windows Embedded Handheld 6.5 und Android 4.1, zeigen wir erneut unsere Innovationskraft und gehen gezielt auf die unterschiedlichen Bedürfnisse unserer Kunden ein“, so Peter Fehl, Vice President for Global Marketing bei Honeywell Scanning & Mobility.

Großes Display und branchenweit höchste Akkulaufzeit

Der CN51 verfügt über ein großes Multi-Touch-Display, das auch für Außeneinsatz geeignet ist. Im Vergleich zum Vorgängermodell CN50 müssen Nutzer nun noch weniger Scrollen. Zudem besitzt der Bildschirm eine größere Fläche, um Unterschriften zu erfassen. Das Gerät ist darüber hinaus mit der Smart Battery-Technologie von Intermec ausgestattet und verfügt über die branchenweit höchste Akkulaufzeit. Der CN51 kann eine volle 12-Stunden-Schicht durchgehend betrieben werden, ohne den Akku ersetzen oder aufladen zu müssen. Lösungen mit dem CN50 können zudem einfach auf den CN51 migriert werden. Anwender profitieren von einem leistungsstärkeren Prozessor und einer höheren Area Image Performance. Das Zubehör des CN50 ist mit dem CN51 kompatibel.

Der CN51 ist außerdem mit dem sprachfähigen Flexible-Network-Radio ausgestattet. Anwendern in Nordamerika ist es möglich das Gerät entweder über ein CDMA- und UMTS-Netz zu betreiben. Von dieser Funktion, profitieren vor allem Unternehmen mit einer großen Zahl von Mitarbeitern, die an verteilten Standorten eingesetzt werden. Die Netzabdeckung und der Zugriff auf geschäftskritische Informationen sind so jederzeit und von überall gewährleistet.

Schnelles und zuverlässiges Scannen kombiniert mit innovativer Bildverarbeitung

Der neue CN51 von Intermec ist wahlweise mit dem EA30 oder EA31 Hochleistungs- Imager erhältlich. Beide lesen 1D und 2D Barcodes auch bei wenig Licht in vielfältigen Anwendungsumgebungen. Die hohe Bewegungstoleranz ermöglicht schnelles Scannen. Auch Scan-intensive Anwendungen können zügig durchgeführt werden, was Unternehmen unterstützt ihre Produktivität zu erhöhen. Die 5-Megapixel-Kamera liefert in Kombination mit der Intermec-Bildverarbeitungs-Technologie zusätzliche Funktionen wie Mobile Document Imaging (MDI) und Remote Capture Deposit (RDC). So besteht für Kunden die Option, komplette Papier-Dokumente oder Schecks direkt in elektronische Dateien zu konvertieren. Informationen können so nahtlos von mobilen Mitarbeitern in Back-Office-Systeme überführt werden.

Mit dem Konfigurations-Tool CloneNGo von Intermec ist es zudem möglich, Einstellungen von einem Master-Gerät auf eine unbegrenzte Anzahl von Mobilcomputern zu übertragen. Die Intermec SmartSystems-Software überwacht auch Subsysteme wie das Scannen, die Kommunikation und den allgemeinen Zustand des Mobilcomputers. So werden Probleme gelöst, bevor sie sich auf den Geschäftsbetrieb auswirken. Die Medallion-Avanced- und Support-Services von Intermec unterstützen Kunden zusätzlich dabei ihre Investitionen zu schützen.

„Von robusten Geräten wird allgemein erwartet spezifischer auf bestimmte Funktionen oder Anwendungen zugeschnitten zu sein als Smartphones. Es herrscht aber auch zunehmende Übereinstimmung darüber, dass robuste Geräte eine Nutzererfahrung wie Smartphones liefern sollten, die mit vielen Funktionen ausgestattet sind“, so David Krebs, Vice President Mobile & Wireless bei VDC. „Android wird im Unternehmensumfeld für Anbieter von robusten Geräten wie Intermec eine immer tragfähigere Option. Sie sind so in der Lage mehr Funktionalitäten anzubieten und ihren sowohl Partnern als auch Kunden die Lösungen zur Verfügung zu stellen, die sie suchen.“

„Twisted Pair gratuliert Intermec zum neuen robusten CN51-Mobilcomputer. Kunden schätzen Anbieter von mobilen Computern, deren Lösungen mehrere Plattformen unterstützen. Unternehmen können so in verschiedene Plattformen getätigte Investitionen schützen und sind darüber hinaus flexibel, in der Zukunft auf eine Plattform zu standardisieren“, so Ryan Buma, Vice President of Sales und Marketing, Twisted Pair Solutions. „Wir haben diese Notwendigkeit ebenfalls erkannt. Deshalb unterstützt unser WAVE Mobile Communicator für Push-to-Talk den robusten CN51 Mobilcomputer.“

„Als Partner im Intermec PartnerNet ISV-Programm haben wir CoPilot Professional GPS-Software ausgiebig auf dem CN51 getestet“, so Michael Kornhauser, Senior Vice President, Enterprise Solutions, ALK Technologies. „Bei den Tests hat uns die Gesamtleistung beeindruckt. Wir glauben, der CN51 ist sowohl eine wichtige Ergänzung unseres Windows-Embedded-Handheld- als auch unseres Android-Enterprise-Angebots.“

Mehr Informationen zum CN51 finden Sie unter: www.intermec.com/CN51

Quelle: www.intermec.com

Foto „head“: Benjamin Thorn – www.pixelio.de

Android ist eine geschützte Marke von Google.

Windows ist eine geschützte Marke von Microsoft.

Pressemitteilung veröffentlicht am 01.10.2013 in Hardware, News (In- und Ausland), Sonstige Produkte / Services / Dienstleistungen.
Schlagwörter:

Unterstützen Sie postbranche.de

Unterstützen Sie die Arbeit von postbranche.de –
in welcher Höhe entscheiden Sie. Herzlichen Dank!
Weitere Informationen