Head
Twitter
Facebook RSS-Feed

Premiumwerbung

Ihre Werbung hier

Werbetrailer

GLS
Trailer GLS

Vanderlande
Trailer Vanderlande Industries

Medienpartner von:
Medienpartner
Hier Newsletter abonnieren
Terminkalender
September 2013
M D M D F S S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30EC
Ihre Veranstaltung ist nicht dabei? Hier anfragen info@postbranche.de

Grenzenloses e-Invoicing: Basware schließt Partnerschaft mit CEDEX in China – Strategische Partnerschaft verbindet Automotive-Unternehmen mit Lieferanten und Partnern in Deutschland und China

Logo

Basware Automotive und das chinesische Automotive Supplier-Netzwerk CEDEX e-Autohub haben eine strategische Partnerschaft geschlossen: Ab sofort können Anwender der beiden Plattformen schnell und einfach elektronische Rechnungen mit Zulieferern und Kunden des jeweils anderen Anbieters austauschen. So treiben das Basware Commerce Network – weltweit das stärkste mit 54 Millionen Transaktionen jährlich – und das größte chinesische Automotive-Netzwerk den elektronischen Rechnungsaustausch in der Branche voran. Mit dieser Vereinbarung können die e-Invoicing-Plattformen beider Anbieter uneingeschränkt miteinander kommunizieren – und darüber hinaus sowohl einkaufsbezogene Prozesse, als auch Kreditorenbuchhaltung und Rechnungsstellung vereinfachen. Das verschafft den Firmen mehr Kontrolle und Effizienz in den Prozessen sowie einen verbesserten Cash Flow.

CEDEX e-Autohub empfängt zunächst die Rechnungen der chinesischen Zulieferer und beachtet dabei die lokalen gesetzlichen Vorgaben. Über Basware Automotive
werden die Rechnungen anschließend unter Berücksichtigung der üblichen branchenspezifischen Standards an die europäischen Auftraggeber zugestellt. „Davon profitieren gerade Kunden von Basware wie etwa Daimler oder BMW, die Geschäfte in China machen und dort ebenso wie bei ihren europäischen Zulieferern auf die e-Invoicing Lösung von Basware setzen möchten. Die beiden Plattformen sorgen dafür, dass die jeweiligen regionalen Anforderungen zum elektronischen Rechnungsaustausch eingehalten werden“, erklärt Hubert Hohenstein, Vice President Automotive bei dem finnischen Purchase-to-pay-Anbieter. „Das minimiert den Aufwand für europäische Unternehmen: Die Rechnungsbearbeitung verkürzt sich um Tage und die Rechnungen der chinesischen Geschäftspartner landen im bereits vorhandenen automatisierten Rechnungseingang der europäischen Unternehmen.“

Der Austausch von e-Invoices folgt dabei gewohnten Prozessen: Basware Anwender können mit chinesischen Zulieferern oder Kunden wie bei europäischen Geschäftspartnern über Basware Automotive elektronische Rechnungen senden und empfangen. Dadurch erweitert sich für sie die Zahl der Nutzer von
elektronischen Rechnungen: Zu den 5.000 Teilnehmern seitens Basware kommen über CEDEX e-Autohub weitere 2.500 Lieferanten hinzu.

Hohenstein erklärt: „Der chinesische Automotive-Markt entwickelt sich rasant und wir tragen dieser Entwicklung durch die Partnerschaft mit CEDEX Rechnung. Sie ist ein wichtiger Schritt für unsere Automotive Kunden und zur Erweiterung des Basware Commerce Network.“

„Basware hat langjährige Erfahrung mit Tausenden von Automotive-Zulieferern und Herstellern wie Audi, BMW, Daimler, MAN und Volkswagen – in dieser Zeit hat unser Team umfangreiches Wissen über diese spezielle Branche gesammelt“, erklärt Esa Tihilä, CEO von Basware. „Unsere Lösungen sind speziell darauf ausgerichtet, die Komplexität des Automotive-e-Invoicing zu bewältigen. Dieses Know-how können wir nun branchenübergreifend all unseren Kunden zur Verfügung stellen: Über das Basware Commerce Network verbinden wir mehr als 160 e-Invoicing-Service-Provider und gut 900.000 Unternehmen weltweit. Sie alle sind in der Lage, mit ihren Handelspartnern unmittelbar und global zusammenzuarbeiten.“

Quelle: www.basware.de

Foto „head“: berlin-pics – www.pixelio.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 05.09.2013 in News (In- und Ausland), Software, Sonstige Produkte / Services / Dienstleistungen.
Schlagwörter:

Unterstützen Sie postbranche.de

Unterstützen Sie die Arbeit von postbranche.de –
in welcher Höhe entscheiden Sie. Herzlichen Dank!
Weitere Informationen