Head
Twitter
Facebook RSS-Feed

Premiumwerbung

Ihre Werbung hier

Werbetrailer

Vanderlande
Trailer Vanderlande Industries

Neopost
Trailer Neopost

GLS
Trailer GLS

Medienpartner von:
Medienpartner
Hier Newsletter abonnieren
Terminkalender
August 2013
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
Ihre Veranstaltung ist nicht dabei? Hier anfragen info@postbranche.de

UPS erweitert Logistik-Netzwerk in China – um steigender Nachfrage gerecht zu werden: Neue Einrichtungen in Chengdu und Shanghai verbessern den Zugang für aufstrebende ländliche und städtische Regionen

ups_full_rgb_Fullsize

UPS (NYSE:UPS) gab kürzlich die Ausweitung seiner Präsenz in China bekannt. Durch zwei neue Distributionszentren für Kontraktlogistik in Chengdu und Shanghai verfügt das Unternehmen nun mehr als 130 Kontraktlogistikniederlassungen, die 87 Städte abdecken. Die beiden neuen Einrichtungen stellen eine Ergänzung zu den im letzten Jahr in Shanghai und Hangzhou eröffneten Healthcare-Einrichtungen dar. Die Kontraktlogistikzentren schaffen Distributions- und Lagermöglichkeiten für Versender, die Kunden auf dem chinesischen Markt erreichen möchten. Mit diesen Einrichtungen bestärkt UPS sein Dienstleistungsengagement für die wachsende chinesische Mittelschicht.

Einem aktuellen Bericht der Weltbank zufolge ist China die zweitgrößte Volkswirtschaft sowie das größte Export- und Produktionsland der Welt. In diesem Bericht wird nach wie vor davon ausgegangen, dass sich China bis 2030 zur weltgrößten Volkswirtschaft entwickeln wird.

„UPS positioniert sich, um der steigenden Nachfrage in Schwellenländern gerecht zu werden und unsere Kunden bei der Erschließung neuer Märkte in China zu unterstützen“, so Jim Barber, President UPS International. „Expansionsbestrebungen, wie die Eröffnung dieser beiden Einrichtungen, eröffnen unseren Kunden, die eine nationale Versandplattform in China suchen,

nie dagewesene Möglichkeiten. Unsere Kunden profitieren von unseren vertrauenswürdigen und zuverlässigen Dienstleistungen, bewährten logistischen Abläufen, führenden Technologielösungen, einem globalen Distributions- und multimodalen Transportnetzwerk sowie von unserer jahrzehntelangen Erfahrung auf dem chinesischen Markt.“

Die beiden Einrichtungen in Chengdu und Shanghai liegen strategisch günstig in unmittelbarer Nähe zu internationalen Flughäfen und Hauptverkehrsadern. Die Kontraktlogistikzentren sind auf die Bedürfnisse einer großen Bandbreite wachsender Branchen in China abgestimmt – vorrangig auf die High-Tech-Branche, die industrielle Fertigung, die Luft- und Raumfahrtindustrie und den Einzelhandel. Daneben ermöglichen sie den Kunden die Anbindung zu den globalen IT-Plattformen für Distribution und Kundenservice.

Die neuen Einrichtungen gelten als wichtiger Schritt für den Ausbau eines nationalen Distributionsnetzes von UPS in China und stärken zusätzlich das Portfolio der internationalen Dienstleistungen des Unternehmens. Jede Einrichtung ist auf regionale und marktspezifische Bedürfnisse ausgerichtet. Weitere Informationen über die Kontraktlogistikdienste in China sind unter www.ups.com/chinalogistics erhältlich.

Chengdu

Im Sinne der Initiative der chinesischen Regierung „Go West“ bietet die neue Einrichtung in Chengdu über 4.300 m² an Lager- und Distributionsfläche. Sie öffnet multinationalen Unternehmen auf der Suche nach neuen Geschäftsmöglichkeiten den Weg nach Zentral- und Westchina sowie in die wachsenden Städte Chengdu und Chongqing. Die Einrichtung liegt vier Kilometer vom Chengdu Shuangliu International Airport entfernt und ist damit optimal an die bedeutendsten Auslandsmärkte angebunden. Darüber hinaus ist auch die Nähe zu den wichtigsten Fernstraßen gegeben. Ein Gebiet mit zwei Dritteln der Einwohner des Südwestens Chinas kann so innerhalb einer Fahrzeit von einem Tag erreicht werden.

Shanghai

Die neue Einrichtung in Shanghai umfasst mehr als 6.500 m² Distributionsfläche und liegt nicht einmal vier Kilometer vom internationalen Luftdrehkreuz von UPS am Pudong Airport, dem am Frachtvolumen gemessen größten chinesischen Flughafen, entfernt. Die unmittelbare Nähe zu diesem Drehkreuz hat deutliche Einsparungen der Cut-Off-Zeiten bei Express- und Frachtexporten in die Schlüsselmärkte Nordamerika, Europa und innerhalb Asiens zur Folge. Die neue Einrichtung ist die vierte von UPS in dieser Region und ist auf die Bedürfnisse der multinationalen Unternehmen ausgerichtet, die ihren Aktionsradius innerhalb des nationalen Marktes in Shanghai vergrößern möchten.

„Das bestehende Netzwerk von UPS, modernste Technologien und Einrichtungen sowie unsere Erfahrung im Bereich Handelsmanagement bieten Unternehmen einen unmittelbaren Wettbewerbsvorteil auf den Schwellenmärkten in Asien und China“, so Brendan Canavan, President der UPS Asia Pacific Region.

Weitere Informationen über die globalen Kontraktlogistikdienste sind unter www.ups.com/contractlogistics finden.

Quelle: www.ups.com

Foto „head“: Wilhelmine Wulff – www.pixelio.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 22.08.2013 in News (In- und Ausland), Paketdienste / Expressdienste.
Schlagwörter:

Unterstützen Sie postbranche.de

Unterstützen Sie die Arbeit von postbranche.de –
in welcher Höhe entscheiden Sie. Herzlichen Dank!
Weitere Informationen