Head
Twitter
Facebook RSS-Feed

Premiumwerbung

Ihre Werbung hier

Werbetrailer

Vanderlande
Trailer Vanderlande Industries

Neopost
Trailer Neopost

GLS
Trailer GLS

Medienpartner von:
Medienpartner
Hier Newsletter abonnieren
Terminkalender
August 2013
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
Ihre Veranstaltung ist nicht dabei? Hier anfragen info@postbranche.de

Mehr Output durch leichtere Handhabung – Die ineo+ 654e/754e von DEVELOP steigern die Workflow-Produktivität

LogoDevelop

Moderne Multifunktionssysteme sind meist technisch ausgereift, ihr mechanisches Verbesserungspotenzial ist deshalb in der Regel begrenzt. Verbesserte Prozesse in der Dokumentenproduktion und damit deutlich höhere Arbeitsproduktivität entstehen jedoch aus dem optimierten Zusammenspiel von Benutzer und System. Hier setzen die neuen High-End-Farb-Systeme ineo+ 654e/754e von DEVELOP an: Sie bieten einfachste Handhabung für hochproduktive Umgebungen wie große Unternehmensabteilungen oder Hausdruckereien.                          

Noch leichtere Bedienung   

ineo+754e_Mainbody_ZU-606_FS-535_PI-505_LU-204_4c-V1

Die bereits einfache und intuitive Bedienung der Vorgänger ineo+ 654/754 wurde noch einmal verbessert: Die Smartphone und Tablet nachempfundenen Multi-Touch-Prinzipien des Displays wurden um eine pinch-in/pinch-out-Funktion erweitert. Dies erlaubt, angezeigte Dokumente zu zoomen. Die drag&drop-Funktion ermöglicht zudem, Dokumente von der Festplatte schnell und direkt in gewünschte Funktionen wie Drucken, E-Mail-Versand, FTP- oder SMP-Transfer zu überführen. Auch die Seitenfolge in einem Dokument kann beliebig verändert werden, gescannte Dokumente können in ihrer Ansicht gedreht werden.

ineo+654e_Mainbody_FS-535_JS-602_4c_V1

Flexible Konfiguration durch Benutzer 

Benutzer moderner Multifunktionssysteme beschweren sich oft über die komplizierte Konfiguration und Bedienung der Systeme. Dem setzen die ineo+ 654e/754e ein flexibles Display mit zahlreichen Customizing-Optionen entgegen. Auf sämtliche Funktionen, wie beispielsweise installierte Applikationen oder vorgelagerte Workflows, kann schon auf der Startseite zugegriffen werden, die Funktionseinstellung geschieht über Pop-up-Fenster. Diese einem Smartphone nachempfundene Navigation verhindert das „Verirren” des Benutzers in einer ganzen Reihe funktionsgebundener Screens.

Neue Funktionen verkürzen Arbeitsprozesse

Der neue Maßstab in Sachen Benutzerfreundlichkeit wird unterstützt durch eine Reihe neuer Funktionen: Dokumente können beim Scannen direkt als Word- (.docx), Excel- (.xlsx), PowerPoint-Datei (.pptx) oder durchsuchbares PDF gespeichert werden. Auch der direkte Druck von E-Mail-Anhängen und die  Umwandlung eines eingehenden Faxes in eine durchsuchbare PDF-Datei – normalerweise ein Vorgang, der nach dem Scannen des Dokuments an einem PC manuelle Arbeitsschritte erfordert.

Geeignet für sich wandelnde IT-Umgebungen

Die ineo+ 654e/754e können flexibel auf Anforderungen einer weiterentwickelten IT-Infrastruktur angepasst werden. So können Dokumente beispielsweise in externe Quellen wie Sharepoint, Google Apps und Evernote gescannt bzw. aus diesen gedruckt werden, wenn sie entsprechend mit den Systemen verbunden sind. Beide MFPs können zudem in jede Cortado ThinPrint-Umgebung integriert werden.

Verbesserte Energieeffizienz

Die ineo+ 654e/754e bieten außerdem eine Reihe von Verbesserungen im Bereich der Energieeffizienz. Die Systeme wurden speziell darauf hin entwickelt, ihren Energieverbrauch zu senken, was sich in einem sehr niedrigen TEC-Wert niederschlägt. Auch werden beim Drucken oder Kopieren automatisch leere Seiten eines Dokuments übergangen, um unnötigen Papierverbrauch zu vermeiden.

Der ausschlaggebende Unterschied

Ulf Koch, Junior Product Manager, betont den Nutzen der beiden Systeme: „Die ineo+ 654e/754e sichern einen besseren Return on investment. Sie verbessern die Arbeitsproduktivität der Benutzer, neue Funktionen erhöhen die Effizienz der Arbeitsprozesse und bieten gleichzeitig eine hohe Produktivität im Dokumentenoutput.”

Erzielt wird dieses Druckergebnis durch eine Druckgeschwindigkeit von bis zu 60 A4-Seiten pro Minute in Farbe und bis zu 75 A4-Seiten in Schwarzweiß. Bei der Medienvielfalt bestechen die Systeme mit Grammaturen von 52 bis 300 g/m² und Papierformaten von A6 bis SRA3 bis hin zu benutzerdefinierten Formaten oder Banner bis maximal 1.200 mm x 297 mm. Der ausschlaggebende Unterschied zu anderen Systemen ist jedoch die gesteigerte Arbeitsproduktivität, die aus dem einfachen Bedienkonzept entsteht.

Quelle: www.develop.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 12.08.2013 in Hardware, News (In- und Ausland).
Schlagwörter:

Unterstützen Sie postbranche.de

Unterstützen Sie die Arbeit von postbranche.de –
in welcher Höhe entscheiden Sie. Herzlichen Dank!
Weitere Informationen