Head
Twitter
Facebook RSS-Feed

Premiumwerbung

Ihre Werbung hier

Werbetrailer

GLS
Trailer GLS

Vanderlande
Trailer Vanderlande Industries

Medienpartner von:
Medienpartner
Hier Newsletter abonnieren
Terminkalender
Juli 2013
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031EC
Ihre Veranstaltung ist nicht dabei? Hier anfragen info@postbranche.de

Spielerisch den Orbiter erkunden – www.orbiter.net bietet Web-Demo-mit Informationen


Logo BOEWE SYSTEC

Mit der Software Orbiter bietet BÖWE SYSTEC Mailroom-Betreibern ein modernes Navigationswerkzeug, das den gesamten Workflow im Mailroom ordnet und strukturiert. Ab sofort können sich Nutzer auf der Internetseite www.orbiter.net umfassend über Orbiter informieren und die dort laufende Web-Demo kostenfrei nutzen, um sich selbst davon zu überzeugen, wie intuitiv und leicht sich über diese Plattform alle Mailroom-Prozesse steuern lassen.

Im Zeitalter von Smartphones haben wir uns an Software in Form von leicht bedienbaren und übersichtlichen Apps gewöhnt. Der Orbiter von BÖWE SYSTEC ist eine Lösung, die die Vorteile moderner Software auch für das industrielle Umfeld nutzbar macht. Orbiter navigiert verschiedene Programme oder Apps, die am Workflow im gesamten Mailroom beteiligt sind, in einer noch nie dagewesenen einfachen Weise – von der Arbeitsvorbereitung und Auftragsbearbeitung bis zur Maschinensteuerung. Er beendet damit das heute typische Wechseln zwischen Programmen verschiedener Hersteller.

Zugänglich für alle

Um potenzielle Nutzer über Orbiter zu informieren, bietet BÖWE SYSTEC diesen jetzt die Möglichkeit, sich unter www.orbiter.net über wesentliche Features zu informieren und sich spielerisch mit der Orbiter-Navigation vertraut zu machen: Wer sich mit Name und E-Mail-Adresse registriert hat, kann mit einer Demo-Version die Prozesse in einem virtuellen Mailroom steuern. „Die Registrierung ist für jedermann möglich, für Kunden, Partner wie auch für Mitarbeiter“, erläutert Software-Produktmanager Christoph Ottopal. „Wir haben uns bewusst dafür entschieden, den Orbiter hier für alle öffentlich zugänglich zu machen, weil wir ihn als offene Plattform konzipiert haben, in der auch die Software anderer Anbieter integriert werden kann.“

Intuitiv und einfach

Im Anschluss an seine Registrierung kann der Anwender die über die Demo-Version aktuell verfügbaren Apps ansehen und verwenden. Beispielsweise kann er mit der App BÖWE Cockpit Recipe Schritt für Schritt alle Dokumente für ein virtuelles Mailing definieren und in einem Rezept zusammenführen, um so die Anlage für die Verarbeitung vorzubereiten. „Die Demo-Version verdeutlicht, wie intuitiv und einfach es mit BÖWE Cockpit ist, die Maschine durch eine reine Beschreibung des zu verarbeitenden Materials in all seinen Merkmalen für die Verarbeitung vorzubereiten – statt wie bisher über die Arbeit mit einer Vielzahl von komplexen Parametern“, betont Christoph Ottopal. Auch die Apps von Partnerunternehmen laufen gleichberechtigt im Orbiter und können auf Wunsch auf www.orbiter.net eingebunden werden.

BÖWE Cockpit Recipe_Envelope_D

Foto (+ head): Mit der App BÖWE Cockpit Recipe kann der Nutzer Schritt für Schritt alle Elemente – wie hier den Umschlag – für ein virtuelles Mailing definieren und in einem Rezept zusammenführen.

Quelle: www.boewe-systec.com

 

Pressemitteilung veröffentlicht am 10.07.2013 in Hardware, News (In- und Ausland), Software.
Schlagwörter:

Unterstützen Sie postbranche.de

Unterstützen Sie die Arbeit von postbranche.de –
in welcher Höhe entscheiden Sie. Herzlichen Dank!
Weitere Informationen