Head
Twitter
Facebook RSS-Feed

Premiumwerbung

Ihre Werbung hier

Werbetrailer

Vanderlande
Trailer Vanderlande Industries

Neopost
Trailer Neopost

GLS
Trailer GLS

Medienpartner von:
Medienpartner
Hier Newsletter abonnieren
Terminkalender
Juni 2013
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Ihre Veranstaltung ist nicht dabei? Hier anfragen info@postbranche.de

Konica Minolta kooperiert mit Security-Spezialist praemandatum

Logo

Die Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH und der IT-Security-Spezialist praemandatum aus Hannover gehen eine Kooperation ein. Hiermit trägt Konica Minolta dem immer wichtigeren Thema Datenschutz Rechnung und rückt es weiter in den Fokus: Denn Konica Minolta ist überzeugt, dass effektive Beratung in dokumentenintensiven Prozessen eine ganzheitliche Betrachtung des Themas Security und Datenschutz sowie einen offenen Umgang damit erfordert.

„Intelligent angelegte IT-Strukturen und Trends wie Mobile Solutions, Cloud oder BYOD machen Arbeitsprozesse effizient und produktiv. Die Kehrseite der Medaille aber ist: Je komplexer die IT, desto mehr steigt die Gefahr von Sicherheitslücken und Datenlecks. Das kann inzwischen ein extrem hohes geschäftliches Risiko darstellen. Security ist deshalb mittlerweile eine der Schlüsselfragen in unseren Projekten. Die Kooperation mit praemandatum ist eine Antwort darauf“, sagt Philipp Schröder, Leiter Produktmanagement Applications & Services bei Konica Minolta Deutschland.

Ziel der Kooperation ist in erster Linie, den Datenschutz weiter in den Vordergrund zu stellen. Um das zu erreichen, wird Konica Minolta gemeinsam mit praemandatum zum einen die eigenen Angebote und Prozesse sukzessive optimieren und auf der anderen Seite seinen Kunden die Möglichkeit bieten, die Dienstleistungen von praemandatum in Anspruch zu nehmen. „Wir wollen uns den viel zu häufig getroffenen Aussagen, alles sei sicher, entgegenstellen. Denn 100 Prozent Sicherheit kann niemand bieten. Wichtig ist deshalb aus unserer Sicht, die Risiken zu kennen und zu minimieren, wenn eine Lösung oder Prozess etabliert wird“, so Philipp Schröder weiter.

„Ausschlaggebend für die Zusammenarbeit war unser gemeinsames Verständnis von Security in der IT. Wir zeigen Risiken und Lücken offen auf und betrachten beim Thema Sicherheit nicht nur technische Fragen. Denn Aspekte wie Rechtssicherheit im Umgang mit Daten, das Verhalten der Mitarbeiter, vertrauliche Kundenkommunikation und neueste Produkte und Dienste müssen in der Beratung berücksichtigt werden“, so Peter Leppelt, Geschäftsführer von praemandatum.

Der Security Provider praemandatum ist 2008 als Ausgründung der Universität Hannover entstanden. Das Team aus Ingenieuren, Informatikern und Juristen bietet umfassende Datenschutzberatung und -implementierung. Neben gemeinsamer Projektarbeit sind in einem ersten Schritt gemeinsame Veranstaltungen und Messeauftritte geplant.

Quelle: www.konicaminolta.de

Foto „head“: berlin-pics – www.pixelio.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 19.06.2013 in Hardware, News (In- und Ausland), Sonstige Produkte / Services / Dienstleistungen.
Schlagwörter:

Unterstützen Sie postbranche.de

Unterstützen Sie die Arbeit von postbranche.de –
in welcher Höhe entscheiden Sie. Herzlichen Dank!
Weitere Informationen