Head
Twitter
Facebook RSS-Feed

Premiumwerbung

Ihre Werbung hier

Werbetrailer

GLS
Trailer GLS

Vanderlande
Trailer Vanderlande Industries

Medienpartner von:
Medienpartner
Hier Newsletter abonnieren
Terminkalender
Mai 2013
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031EC
Ihre Veranstaltung ist nicht dabei? Hier anfragen info@postbranche.de

Siemens-Betriebskrankenkasse entscheidet sich für InovoOlution

 Logo

Nach intensiven Analysen und Tests entschied sich die SBK für NOVO Mail als zentrale Input-Management-Lösung aller SBK-Niederlassungen in Deutschland.

Im Rahmen einer europaweiten Ausschreibung erhielt inovoOlution den Zuschlag für den weiteren Ausbau des Inputmanagements bei der Siemens-Betriebskrankenkasse (SBK).

Rund 10 Millionen Dokumente mit 25 Millionen Seiten gehen jährlich bei der Siemens-Betriebskrankenkasse ein – überwiegend als Papier, zunehmend aber auch elektronisch per E-Mail: Abrechnungen für ärztliche Behandlungen, Kuren und Reha, Arbeitsunfähig-keitsnachweise, Fragebögen zum Versichertenstatus etc. Diese Unterlagen schnell und effizient zu erfassen, zu indizieren, den richtigen Dokumentenkategorien zuzuordnen und an die zuständige Fachabteilung zur Bearbeitung weiterzuleiten, ist eine mühselige und teure Angelegenheit.

Ziel war es deshalb, ein professionelles Input-Management-System zu etablieren, welches den Posteingang digitalisiert, automatisiert und einen zentralen Dokumentenzugriff mit Anzeige des aktuellen Bearbeitungsstatus ermöglicht. Damit sollten die Sachbearbeiter von administrativen Erfassungstätigkeiten entlastet, die Auskunftsfähigkeit gegenüber den Kunden erhöht und die Einhaltung der rechtlichen Vorgaben zur Langzeitarchivierung garantiert werden.

InovoOlution überzeugte mit der ausgewiesenen Expertise bei der Optimierung von Geschäftsprozessen. Ralf Bayer, Bereichsleiter IT bei der SBK: „Die Kombination aus fundiertem Technologie-Knowhow, die Integration aller relevanten Abteilungen verbunden mit der Fähigkeit, vorausschauend einen Plan für die Zukunft zu entwickeln, haben uns überzeugt. Das dargestellte Vorgehensmodell zur Projektumsetzung und die belastbaren Referenzen geben uns maximale Sicherheit für eine erfolgreiche Zusammenarbeit.“

Quelle: www.inovoo.com

Foto „head“: berlin-pics – www.pixelio.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 10.05.2013 in De-Mail, E-Postbrief & Co., DMS / ECM, News (In- und Ausland), Software.
Schlagwörter:

Unterstützen Sie postbranche.de

Unterstützen Sie die Arbeit von postbranche.de –
in welcher Höhe entscheiden Sie. Herzlichen Dank!
Weitere Informationen